Gewerbeimmobilien – Investments schalten in den Rückwärtsgang

Im ersten Quartal 2016 wurden bundesweit gut 8,3 Mrd. Euro in Gewerbeimmobilien investiert. Das sind rund 14% weniger als im außergewöhnlich guten Vorjahr. Das ist die Kernbotschaft einer Analyse von BNP Paribas Real Estate.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Chemie | 31. Juli 2019

Der Monsanto-Deal bleibt für Bayer-Chef Werner Baumann ein Ritt auf der Rasierklinge. Daran konnten auch die vorgelegten Q2-Zahlen nichts ändern. Mit einem mickrigen Umsatzzuwachs von… mehr

| Luftfahrt | 31. Juli 2019

Vorbei scheint der Höhenflug der Lufthansa, der CEO Carsten Spohr in den vergangenen zwei Jahren angesichts des andauernden Erfolgs immer so siegessicher auftreten ließ. Seit dem Allzeithoch… mehr

| Energiesektor | 26. Juli 2019

Mit einem Umsatz- und Ergebnissprung (adj. EBITDA) um 14,5 bzw. 12% schreibt der Karlsruher Energieversorger EnBW seine Wachstumsstory auch im 1. Hj. erfolgreich fort. Für Rückenwind… mehr

| Bank | 24. Juli 2019

Die Aareal Bank hat trübe Zeiten hinter sich. Die Aktie verlor seit Jahresbeginn fast 12%, weil der Immobilienfinanzierer abwechselnd von den Sorgen im Banken- und im Immobiliensektor… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×