Börsenbriefe im Abonnement

PLATOW steht seit 75 Jahren für fundierte Analysen und aktuelle Aktienempfehlungen. Mit den erfolgreichen Musterdepots unserer Top-Börsenbriefe im Abonnement handeln Sie ab sofort wie die Profis. Unsere Expertise, Ihr Depoterfolg! Ein kostenloser Börsenbrief Test ist möglich.

AKTUELLE NACHRICHTEN AUS UNSEREN BÖRSENBRIEFEN

| Genossenschaftsbanken

Sparda Bank in Stuttgart

Wie wir hören, wächst die Unruhe bei den elf Sparda-Banken nach dem Urteil des Berliner Landgerichts gegen die Sparda-Bank Berlin vor zwei Wochen. Der vom Verbraucherzentrale Bundesverband…

| Biokraftstoffe

CNG-Lkw

Am Dienstag (30.11.) überraschte unser Musterdepotwert Verbio mit einer ad-hoc Prognoseerhöhung für das laufende Jahr. So erwartet der Vorstand dank einer nach wie vor starken Nachfrage…

| Marktausblick

Stephane Bancel hat die Aktienmärkte am Dienstag (30.11.) kräftig durchgeschüttelt. Der Moderna-Chef mutmaßte, es werde wohl länger dauern, bis mRNA-Impfstoffe eine passende Antwort…

| Ampel-Koalition

Für die Grünen-Spitze legt der Personalstreit Steine in den Weg

Aufbruchsstimmung wollten SPD, Grüne und FDP mit der Präsentation des ambitionierten Ampel-Koalitionsvertrags verbreiten. Doch schon vor der in der Nikolauswoche geplanten Regierungsübernahme…

| Chemie

Chemieanlage von Evonik Industries

Die Spezialchemiker von Evonik haben 2021 einen guten Job gemacht, wurden dafür jedoch nicht mit steigenden Kursen belohnt. Jüngst hatten sich die Essener durch den kleinen, aber spannenden…

| Marktausblick

Für jeden, der schon vor 2020 das Geschehen an den globalen Finanzmärkten verfolgte, muss sich die aktuelle Zeit anfühlen, als würde wie mit einem Videorekorder das Geschehen in dreifacher…

| Finanzdienstleister

Nach -70 Mio. Euro Verlust im Vorjahr kommt die Nord/LB nach neun Monaten im laufenden Jahr auf einen Gewinn von 122 Mio. Euro. Auch im Gesamtjahr winken schwarze Zahlen.

| Automobilindustrie

VW

Nach der ergebnislosen Präsenzsitzung des AR-Präsidiums am vergangenen Dienstag ist das Schicksal von VW-Chef Herbert Diess wieder völlig ungewiss. Das von Oberaufseher Hans Dieter…

| Optik und Elektronik

Jenoptik hat mit dem britischen Finanzinvestor Star Capital einen Käufer für die Militärtechniksparte Vincorion gefunden. Schon seit 2019 steht der Bereich, der mechatronische Produkte…

INDEX-INDIKATIONEN

Musterdepot-white PLATOW BöRSE MUSTERDEPOT KURSE VOM 30.11.2021

> RENDITE SEIT
START 1996
+4.069,8%
EINZELAUSGABEN
BESTELLEN SIE EINZELNE AUSGABEN BEI UNSEREN PARTNERN:
  • United-Kiosk-Onlineshop
  • BK

Börsenbrief: MARKTÜBERSICHT

Hier finden Sie einen Überblick zu den aktuellen Gewinnern und Verlierern am deutschen Aktienmarkt sowie die aktuellen Kurse zu Rohstoffen, Devisen und Kryptowährungen.

Shadow

Perfekte Ergänzung zum Börsenbrief: Unsere SPECIALS

Fünf Mal jährlich erscheinen, neben unseren etablierten Börsenbriefen, unsere Sonderpublikationen im Magazin- oder Buchformat zu den Schwerpunktthemen Geldanlage, Altersvorsorge und Immobilien. Hier finden Sie unsere aktuellen Neuerscheinungen:

PLATOW Special Immobilien Herbst 2021

"Politik, Inflation, Zinsen – Immobilienstrategien für unsichere Zeiten"

39,00 Euro bzw. 34,00 Euro für Abonnenten 48 Seiten

PLATOW Prognose 2022

"Neustart nach Covid – Investieren in die Zukunft"

61,00 Euro bzw. 54,00 Euro für Abonnenten ca. 150 Seiten

Shadow

Börsenbriefe – Unsere Expertise, Ihr Depoterfolg

Börsenbriefe, kostenloser BörsenbriefSeit über 75 Jahren stehen die PLATOW Börsenbriefe für aktuelle Aktienempfehlungen. Das Aktiendepot ist mit seinen Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Aktien Herzstück des Börsenbriefs und dabei überaus erfolgreich. Es kann seit Auflegung im Jahr 1996 eine Performance von über +2.500 Prozent vorweisen, ein Vielfaches von einem Investment in den DAX im gleichen Zeitraum.

Die Experten von unseren Börsenbriefen verfolgen alle Entwicklungen am Aktienmarkt sehr genau. Sie haben die Konjunktur- und Branchenentwicklungen der Welt im Blick. Erweitert wird die Aktienbewertung durch intensive fundamentale Aktienanalyse der hinter den Aktien stehenden Unternehmenskennzahlen. Dazu ist es den Analysten von Börsenbriefen möglich Interviews mit den Vorständen zu führen und so wertvolle Informationen über das Unternehmen herauszufinden. Dies gibt Aufschluss über die geschäftliche Lage eines Unternehmens und seine Zukunftsaussichten. Denn an der Börse wird vor allem die Zukunft gehandelt. Die Artikel unserer Börsenbriefe bündeln all diese Informationen, präzise, knapp und verständlich geschrieben und enthalten eine konkrete Handlungsempfehlung inkl. Stopp und Limit. Damit wird Geld anlegen für Anfänger möglich.

So wird der Börsenbrief zur unverzichtbaren Entscheidungshilfe für Anleger, die erfolgreich ihr Geld in Aktien anlegen möchten. Denn Anleger haben heute die Qual der Wahl beim welche Aktien kaufen. Denn allein am deutschen Aktienmarkt sind mehrere hundert Titel in der DAX Familie gelistet. Wer die falsche Auswahl trifft, geht unnötige Risiken beim Geld anlegen ein. Unsere Börsenbriefe haben einen Fokus auf deutsche Small Caps aus dem SDAX und MDAX, erweitert um die besten Investments aus West-Europa und den USA.

Was einen guten Börsenbrief ausmacht

Bei der Qualität von Börsenbriefen ist die Tradition ein wichtiger Faktor. Nur ein Börsenbrief, der mit soliden Empfehlungen gute Renditen erzielt, kann sich über viele Jahre erfolgreich am Markt bewähren. Dies ist Börsenbriefen nur möglich, wenn die dahinter stehenden Analysten über entsprechende Qualifikationen zur Aktienanalyse verfügen. Ein kostenloser Börsenbrief kann dies kaum leisten. Die Experten der unserer Börsenbriefe verfügen über eine universitäre Grundausbildung sowie die spezialisierten Zertifikate CEFA bzw. CIIA. Börsenbriefe, die zwar reißerisch formulieren können, aber von Bilanzanalyse nichts verstehen, sind nicht zu empfehlen.

Ein guter Börsenbrief, der erfolgreich am Markt agiert, lässt seine Leser mit den ausgesprochenen Empfehlungen nicht allein. Unsere Börsenbriefe berichten in regelmäßigen Updates über die entsprechenden Aktien. Dabei ist Glaubwürdigkeit ein wichtiger Faktor. Einen Börsenbrief, der immer richtig liegt, gibt es nicht. Ein kostenloser Börsenbrief, der mit garantierten xy Prozent bei den Empfehlungen wirbt, ist unseriös. Was einen guten Börsenbrief auszeichnet ist jedoch der offene Umgang und die passende Erklärung dem Anleger zu liefern. Die Mehrzahl der Empfehlungen sollte jedoch treffsicher und einfach nachzubilden sein. Sonst wäre der Börsenbrief nicht das Geld wert, was er kostet. Wir helfen Ihnen beim mit Aktien Geld verdienen.

Ein guter Nachweis für die Expertise und den Depoterfolg der Aktienempfehlungen eines Börsenbriefes kann ein Musterdepot sein. Ein kostenloser Börsenbrief kann oft nur gute Einzelempfehlungen vorbringen. Einen Glücksgriff kann auchein kostenloser Börsenbrief landen. Daher sollte ein erfolgreiches und seriöses Musterdepot eine langfristige Performance in Prozent transparent ausweisen. Das Musterdepot kann dann von den Lesern entweder 1 zu 1 oder einfach im Verhältnis ihres verfügbaren Anlagekapitals nachgebildet werden. Abonnenten der PLATOW Börsenbriefe werden vor jeder Transaktion per E-Mail informiert und können so optimal von den Empfehlungen profitieren. So können Sie jährlich mehr Prozent Rendite im Depot erzielen

Kostenloser Börsenbrief Test

Testen Sie jetzt die Top-Empfehlungen unserer Experten. Der PLATOW Börsenbrief erscheint dreimal in der Woche auf je 4 Seiten. Der Bezug ist per E-Mail (inkl. endgeräteoptimierter Digitalausgabe) oder per Post möglich. Inkludiert ist in beiden Fällen kostenlos der Zugriff auf das umfangreiche Online-Archiv seit 1999. Hiermit können Abonnenten einfach nach bestimmten Aktien suchen. Neukunden können den Börsenbrief einfach 4 Wochen kostenlos testen und sich ein Bild von der Qualität der Aktienempfehlungen machen. In der Redkationssprechstunde können Leser ihre persönlichen Fragen an die Experten aus der Redaktion stellen. Profitieren auch Sie fortan von diesem Service und testen Sie die PLATOW Börse vier Wochen kostenlos.

PLATOW Börse 4 Wochen kostenlos testen