TOP-THEMA

  • Global Player - Wie der Fiskus an sein Geld kommt
    (21.02.2017)

    Ich-bezogene Staaten wie die USA unter Donald Trump oder das Vereinigte Königreich im Zeichen des Brexits bedrohen die von Deutschland, der EU, sowie den Staaten der G20 und OECD angestrebte internationale Kooperation in der Besteuerung, um Strategien der Gewinnkürzung und Gewinnverlagerung (BEPS) globaler Konzerne wie Google, Apple, Facebook oder Amazon (GAFA) und vermögender Einzelpersonen („Panama-Papers"), die überall zuhause sind, zu erschweren.

    weiter

Wirtschaft

Bankenverband macht Einlagensicherungsfonds wetterfest

(20.02.2017)

Der Reformbedarf des freiwilligen Einlagensicherungsfonds beschäftigt den Bankenverband (BdB) bereits seit Jahren. Die angespannte Ertragslage vieler Privatbanken in Zeiten hoher Regulierungskosten und sinkender Gewinne durch Niedrigzinsen zwingt den Bankenverband nun zum Handeln. Mit einer Reform des seit 1976 bestehenden freiwilligen Sicherungstopfs, der Haftungsansprüche von Gläubigern privater Banken über die gesetzliche Einlagensicherung von bis zu 100 000 Euro pro Kunde und Bank hinaus entschädigt, sollen anfallende Kosten im Schadensfall künftig reduziert werden.

 
Mehr Meldungen von Wirtschaft

Finanzen

ProSiebenSat.1 denkt digital

(16.02.2017)

Die Digitalisierung der Medien stellt die TV-Konzerne nicht nur im boomenden Online-Video-Bereich vor große Herausforderungen. Auch das klassische Fernsehgeschäft darf die digitale Verbreitung nicht verschlafen, weshalb ProSiebenSat.1 Media bei Tochter ProSiebenSat.1 TV Deutschland den Posten des Chief Digital Officer geschaffen hat.

 
Mehr Meldungen von Finanzen

Recht

Künstliche Intelligenz: Rechte für Roboter?

(20.02.2017)

Die Entwicklung von mit künstlicher Intelligenz (KI) ausgestatteten Robotern schreitet dynamisch voran. Die Einsatzmöglichkeiten für Maschinen und Systeme sind jetzt bereits vielfältig: Produktionsroboter werden in der Industrie eingesetzt, Drohnen stellen Waren zu und fahrende Lieferroboter leisten täglich Dienst. Die Folge vom Einsatz der Roboter ist nun auch die Überlegung, ob Roboter einen eigenen Rechtsstatus erhalten sollten. Markus Häuser, Rechtsanwalt und Partner bei CMS Deutschland sowie Mitherausgeber der Studie „Digital Economy & Recht“, gibt einen Ausblick in die mögliche rechtliche Entwicklung der Robotik.

 
Mehr Meldungen von Recht
(19.02.2017)

White & Case LLP hat die Nestlé Waters Deutschland GmbH beim Verkauf der Mineralwassermarke Fürst Bismarck beraten.

...
hello

Hengeler Mueller begleitet Grammer

Freshfields vertritt Evotec

Twitter Meldungen

Aktuelle Termine

21.02.2017 Bastei Lübbe AG Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichta...
21.02.2017 MeVis Medical Solutions AG Interim report first quarter of fiscal 2017
21.02.2017 TOM TAILOR Holding AG Release of the prelimenary results of FY 201...
21.02.2017 DF Deutsche Forfait AG Hauptversammlung
21.02.2017 Sberbank Бухгалтерский баланс по форме 0409806 на 1 ...
21.02.2017 Sberbank Form-0409806 (Balance Sheet) as of 1 Februa...
21.02.2017 Evotec AG Analysts' Conference
20.02.2017 Covestro AG Veröffentlichung Jahresfinanzbericht
20.02.2017 Bertrandt AG Veröffentlichung Quartalsfinanzbericht (Stic...
20.02.2017 Sberbank Форма 0409135 'Информация об обязательных ...

PLATOW NEUERSCHEINUNGEN

PLATOW Prognose 2017 "Aktie schlägt Niedrigzins – Die 50 besten Anlageempfehlungen" PLATOW Prognose 2017 "Aktie schlägt Niedrigzins – Die 50 besten Anlageempfehlungen"

 

Die internationalen Notenbanken haben seit der großen Finanzkrise ihren geldpolitischen Instrumenten-Kasten massiv erweitert. Mit gewaltigen Anleihekaufprogrammen versuchen EZB und Bank of Japan der Inflation Beine zu machen und die Konjunktur anzukurbeln. Sie experimentieren mit Negativzinsen und die japanische Notenbank will sogar die Zinsstrukturkurve steuern. Trotzdem kommen Inflation und Konjunktur kaum vom Fleck. Die von der US-Zentralbank Fed vor einem Jahr eingeleitete Zinswende geriet schnell wieder ins Stocken. Die scheinbar so mächtigen Notenbanken sind offensichtlich am Ende ihres Lateins angelangt.

zum Bestellformular
PLATOW Special Immobilien "Schlussverkauf bei Immobilien – Wie lange Draghis Doping noch wirkt" PLATOW Special Immobilien "Schlussverkauf bei Immobilien – Wie lange Draghis Doping noch wirkt"

 

Die Optimisten sind auf dem Vormarsch. Noch vor einem Jahr  prognostizierten vorsichtige Marktteilnehmer einen bevorstehenden Preis-Peak bei Immobilien. Davon ist fast nichts mehr zu hören: Immer mehr Geld strömt in den Markt. Gute Objekte sind mittlerweile absolute Mangelware.

zum Bestellformular
PLATOW Special Altersvorsorge 2017 "Betriebliche Altersvorsorge – Wie Anbieter und Unternehmen zusammenfinden" PLATOW Special Altersvorsorge 2017 "Betriebliche Altersvorsorge – Wie Anbieter und Unternehmen zusammenfinden"

 

Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung heißt es, die zweite Säule der Altersvorsorge, die betriebliche Altersversorgung (bAV), solle gestärkt werden. Der Prozess wurde angeschoben, ist aber zuletzt ins Stocken geraten.

zum Bestellformular
PLATOW Special Immobilien "Konjunktur, Zinsen, Anlagedruck – Das Immobilienmärchen geht weiter" PLATOW Special Immobilien "Konjunktur, Zinsen, Anlagedruck – Das Immobilienmärchen geht weiter"

 

Der Immobilienmarkt hetzt von einem Rekord zum nächsten. Auch wenn die Angst vor einem Crash wie 2009 nicht verschwindet, die Chancen für ein Happy End in Form eines Soft Landing steigen. Statt einer aufgeheizten Goldgräberstimmung ist die verkehrte Zinswelt für den jetzigen Boom verantwortlich. Ohne Sachwerte geht es nicht und da sind Immobilien mit ihrer laufenden Rendite und der von positiven Konjunkturdaten gefütterten Hoffnung auf zusätzliche Wertsteigerung ungeschlagen.

zum Bestellformular