Autozulieferer

Elringklinger – Solide reicht nicht

Besser als der breite Markt hat Elringklinger das Corona-Jahr zwar abgeschlossen – der Umsatz des Zulieferers sank um 14,3%, während die globale Automobilproduktion um 16,2% einbrach (vgl. PB v. 24.2.). Die Freude der Anleger über diese Tatsache währte aber nur kurz. Nach unserem Einstieg in die SDAX-Aktie (12,50 Euro; DE0007856023) Ende Februar ging es zunächst wie erhofft aufwärts, doch seit Mitte März zeigt das Sentiment wieder nach unten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Kreditplattform | 04. Juni 2021

Die jüngst vorgelegten Q1-Zahlen von Creditshelf sehen verheißungsvoll aus. Dank der höchsten Zahl der je in einem Quartal vermittelten Kredite (37,6 Mio. ggü. 11,6 Mio. Euro im Vj.)… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×