Beteiligungen

Gesco stärkt Wachstumsbereich

Mit dem Kauf der United MedTec Holding hat Gesco am Mittwoch (16.6.) das florierende Segment Gesundheits- und Infrastruktur-Technologie gestärkt. Die Wuppertaler erhalten einen europäischen Marktführer für Gelenkarmsysteme, an denen Infusions- oder Beatmungsschläuche, Monitore oder Operationsleuchten befestigt werden können.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Holding | 05. Juli 2021

Die jüngste Kapitalerhöhung vom Frühjahr verschafft der Indus Holding Spielraum für weitere Zukäufe. Nach dem erfolgten Einstieg beim Fensterbauer Wirus (vgl. PB v. 31.3.) soll nun…

| Konsum | 28. Juni 2021

Die Einkaufsmeilen füllen sich, in der Außengastronomie drängen sich an schönen Tagen die Gäste und auch Urlaubsreisen werden wieder gebucht. Doch ganz ungetrübt ist die Konsumlaune…

| IT-Dienstleister | 18. Juni 2021

Das ist der erste Streich von Q.beyond: Der Zukauf von Datac, eines Spezialisten für digitale Arbeitsplatzlösungen, dürfte angesichts der mit rd. 35 Mio. Euro prall gefüllten Kassen…

| Recycler | 18. Juni 2021

Mit dem Kauf von American Zinc Recycling (AZR) für rd. 450 Mio. US-Dollar baut Befesa die Marktstellung deutlich aus. AZR ist in US-Marktführer für das Recycling von Stahlstaub aus…