Beteiligungen

Gesco stärkt Wachstumsbereich

Mit dem Kauf der United MedTec Holding hat Gesco am Mittwoch (16.6.) das florierende Segment Gesundheits- und Infrastruktur-Technologie gestärkt. Die Wuppertaler erhalten einen europäischen Marktführer für Gelenkarmsysteme, an denen Infusions- oder Beatmungsschläuche, Monitore oder Operationsleuchten befestigt werden können.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Kommunkationstechnik | 01. September 2021

Adva Optical hat am Montag (30.8.) ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot vom US-Wettbewerber Adtran erhalten. Adva-Aktionäre sollen für jeden Anteilschein 0,8244 Stammaktien…

| Industrie | 30. August 2021

Es gibt sie noch, die unentdeckten Nebenwerte. Die Beteiligungsgesellschaft Gesco zählen wir dazu, haben die Wuppertaler doch in zwei Monaten gleich zwei Mal ihre Prognose nach oben…

| Logistik | 20. August 2021

Postfahrrad

Der jüngste Zukauf des Seefrachtspezialisten J.F. Hillebrand ist ein klarer Fingerzeig der Deutsche Post, dass bei erfolgsversprechenden Investitionsmöglichkeiten mit ihr zu rechnen…

| Versorger | 13. August 2021

Mit über 56 000 Hektar Grundfläche rd. um die eigenen Stauseen gehört United Utilities zu den größten Landverwaltern Großbritanniens. Kein Wunder, dass der Versorger, der etwa 7 Mio.…

| Elektronik | 12. August 2021

Die Neuausrichtung von Hitachi ist in vollem Gange und der Einkaufszettel des Konzerns noch lange nicht abgearbeitet. Nach dem Stromgeschäft der Schweizer ABB und dem US-Softwareunternehmen…