Automobilzulieferer

Bertrandt fehlt der klare Ausblick

Die Krise der Autoindustrie hat bei Bertrandt im August zu einer Gewinnwarnung geführt. In der Folge hatte die SDAX-Aktie (55,60 Euro; DE0005232805) unseren Stopp bei 49,60 Euro mit einem Zwischentief bei 39,60 Euro klar unterschritten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Recycling | 01. Mai 2020

Bei Befesa lief das Q1 ordentlich. Der Umsatz lag mit 179,0 Mio. Euro nur 0,1% unter Vorjahr. Beim EBITDA ging es um 22% auf 33,6 Mio. Euro zurück. Hier belastete Corona, da die Metall-… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×