Klima-/Heizungstechnik

Centrotec rechnet mit Abkühlung

Mit guten Q3-Zahlen konnte Centrotec Sustainable am Donnerstag (14.11.) überzeugen. Der Heizungs- und Klimatechniker steigerte den Umsatz dank guter Nachfrage in den Kernmärkten Deutschland und Niederlande um 6,4% auf 171,4 Mio. Euro. Das EBIT kletterte im gleichen Zeitraum um 21,4% auf 14,0 Mio. Euro. Je Anteilschein verbesserte sich das Ergebnis auf 0,62 (Vj.: 0,44) Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 26. Februar 2020

Die ambitionierten Jahresziele hat Corestate Capital mit einem Endspurt erreichen können. Wie der europäische Immobilien-Investment-Manager am Dienstag (25.2.) berichtete, kletterte… mehr

| Sportartikel | 21. Februar 2020

Viel Optimismus versprühte unser Depotwert Puma auf der Bilanz-PK am Mittwoch (19.2.): Mit einem starken Q4 übertraf der Sportartikelhersteller seine im Oktober hochgesetzten Ziele.… mehr

| Versorger | 17. Februar 2020

Anders als vor Jahresfrist ist MVV Energie dieses Mal gut ins neue Gj. 2019/20 (per 30.9.) gestartet. Der Umsatz des Energieversorgers kletterte im Q1 um 5% auf 1,04 Mrd. Euro. Beim… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×