Automobilzulieferer

Bertrandt investiert wieder mehr

Als Dienstleister für den Bereich der Automobilentwicklung hat sich Bertrandt jüngst wacker geschlagen. Die Bäume wuchsen allerdings auch im 1. Hj. (per 31.3.) nicht in den Himmel. Wie die Baden-Württemberger am Donnerstag (6.6.) berichteten, lag das v. a. an den um gut ein Drittel auf 53,3 Mio. Euro erhöhten Investitionen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Onlinehandel | 04. Juni 2020

Durch die Corona-Pandemie hat sich der Lebens-alltag vieler Menschen in China von draußen in die eigenen vier Wände verlagert. Davon profitieren vor allem die Internethändler des Landes… mehr

| IT-Dienstleister | 29. Mai 2020

Der Druck der kleineren IT-Dienstleister auf die Großen der Branche nimmt in Deutschland weiter zu. Zwar kann die Kronberger Accenture lt. einer aktuellen Auswertung des Marktforschers… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×