Gebäudetechnik

Centrotec heizt ordentlich ein

Am Freitag (7.2.) überraschte Centrotec mit überzeugenden vorläufigen Zahlen. Der Gebäudetechniker steigerte den Umsatz im abgelaufenen Gj. um 5,9% auf 651 Mio. Euro, hatte aber nur 620 Mio. bis 640 Mio. Euro als Ziel ausgegeben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Spezialchemie | 22. April 2022

Mit über 5% war Lanxess am Mittwoch der größte MDAX-Gewinner. Der Spezialchemiekonzern hatte zuvor mit deutlich über den Markterwartungen liegenden vorläufigen Q1-Zahlen überrascht.…

| Halbleiter | 22. April 2022

Einen starken Jahresauftakt hat unser Musterdepotwert ASML (598,90 Euro; NL0010273215) am Mittwoch (20.4.) hingelegt. Der 60% über den Erwartungen liegende Q1-Auftragseingang von 7…

| Oberflächenspezialist | 20. April 2022

2021 war für Surteco herausragend: Der Umsatz stieg um 21% auf 757,1 Mio. Euro. Beim EBIT kam es gar zu einem Sprung von 57% auf 72,5 Mio. Euro. Damit wurde auch das Vor-Corona-Niveau…

| Kreditvermittler | 15. April 2022

Nachdem Creditshelf die Zahlen am 30.3. vorgestellt hatte, setzte die Aktie (36,40 Euro; DE000A2LQUA5) zu einer fulminanten Rally von 30% an. Denn der Kreditvermittler konnte den Umsatz…

| Rohstoffe | 15. April 2022

Der Kupferproduzent und Rohstoffrecycler Aurubis nutzt das gute Rohstoffumfeld für weitere Investitionen. Finanziell ist das kein Problem, denn CEO Roland Harings hat bereits im Januar…