Gebäudetechnik

Centrotec heizt ordentlich ein

Am Freitag (7.2.) überraschte Centrotec mit überzeugenden vorläufigen Zahlen. Der Gebäudetechniker steigerte den Umsatz im abgelaufenen Gj. um 5,9% auf 651 Mio. Euro, hatte aber nur 620 Mio. bis 640 Mio. Euro als Ziel ausgegeben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Biokraftstoffe | 28. Juli 2021

Starker Wochenauftakt für die Verbio-Aktie (47,02 Euro; DE000A0JL9W6). Getrieben von sehr guten vorläufigen Zahlen für das Gj. 2020/21 (per 30.6.) stiegen die Papiere des Biokraftstoffherstellers…

| Lkw-Zulieferer | 28. Juli 2021

Eine optimistische Tonlage wählte Finanzchefin Inka Koljonen von SAF Holland in einem Interview mit der „Börsen-Zeitung“ Das Ziel, den 2021er-Umsatz um bis zu 20% auf 1,05 Mrd. bis…

| Maschinenbau | 28. Juli 2021

Wie von uns vermutet lässt Krones die Krise schnell hinter sich. Die Bestellungen kletterten allein im Q2 um rd. 60% auf 975 Mio. Euro und der Umsatz stieg mit 845 Mio. Euro um etwa…

| IT-Dienstleister | 26. Juli 2021

Ein von Nachholeffekten und schnelleren Projektentscheidungen geprägter höherer Auftragseingang hat bei GFT Technologies seit Mittwoch (21.7.) für gute Laune gesorgt. Denn gleichzeitig…

| Rückversicherer | 26. Juli 2021

Hauptgebäude der Münchener Rück bei Abend

Trotz guter Mittelfristziele (vgl. PB v. 22.3.) ging es mit dem Aktienkurs der Münchener Rück seit Mitte April bergab. Mit ausreichendem Abstand zu unserem Stopp dreht die DAX-Aktie…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×