Unterhaltungselektronik

Endor anfällig für Gewinnmitnahmen

Endor hat 2019 das eigene Umsatz-Ziel deutlich übertroffen. Den am Donnerstag (30.1.) veröffentlichten vorläufigen Zahlen zufolge stiegen die Erlöse um 78% auf 39,4 Mio. Euro. CEO Thomas Jackermaier hatte die Prognose im Herbst auf 35 Mio. Euro hochgeschraubt (vgl. PB v. 28.10.19).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Chemie | 05. August 2020

Vergleichsweise gut kommt Evonik durch die Corona-Krise. Zwar musste der Spezialchemiekonzern im Q2 Umsatzeinbußen von 14% auf 2,8 Mrd. Euro hinnehmen. Die Geschäfte brachen jedoch… mehr

| Bank | 30. Juli 2020

Von Kursen im Bereich um 30,00 Euro sank die Aktie der Komercni Banka im Corona-Crash bis auf ein Zwischentief bei 16,80 Euro. Unser Stopp aus PEM v. 9.5.19 bei 29,80 Euro wurde allerdings… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×