Erneuerbare Energie

Energie – Agenda für 2021 füllt sich

_ Mit Diskussionen um den gesetzlichen Ausstieg aus der Kohleenergie ist das Jahr gestartet und mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien (EE) geht es im Bundestag zu Ende. Doch so schön, wie das Wirtschaftsminister Peter Altmaier am Reißbrett entworfen hat, will sein Aktionsplan für mehr Ökostromerzeugung nicht ankommen.

Verbände, Umweltschützer und Opposition üben auch mit der Verabschiedung des novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), das heute den Bundesrat passiert, harsche Kritik. Als zu wenig ambitioniert abgekanzelt wird vor allem das Ziel, bis 2030 einen EE-Anteil von 65% zu erreichen. Altmaier nimmt‘s gelassen. Vor der…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Baugewerbe | 18. Dezember 2020

Bauwirtschaft – Preisdruck steigt

Auch der neuerliche Lockdown beunruhigt die Verantwortlichen der Bau-Spitzenverbände nicht allzu sehr. Sie schauen verhalten positiv nach vorne. So in etwa lässt sich ihr Fazit auf… mehr

| Optiker | 18. Dezember 2020

Fielmann – Filius auf Einkaufstour

Die Vision 2025 ist der erste große Fußabdruck, den Marc Fielmann als Nachfolger seines Vaters Günther, Firmengründer und jahrzehntelang Chef, an der Spitze der Optikerkette setzen… mehr

| Pharma | 18. Dezember 2020

Bayer – Baumann nimmt Druck aus dem Kessel

Bayer-Chef Werner Baumann hat angekündigt, sich 2024 von der Konzernspitze zurückzuziehen. Auch die spätere Übernahme eines Aufsichtsratsmandats beim Leverkusener Pharma- und Agrochemie-Konzerns… mehr