PLATOW Emerging Markets

1x pro Woche auf 6 Seiten

PLATOW Emerging Markets ist die perfekte Ergänzung für Ihr Aktiendepot. Der Börsenbrief liefert Ihnen aussichtsreiche Empfehlungen und fundierte Analysen zu Aktien, Derivaten und Fonds aus Osteuropa, Lateinamerika, Asien/Pazifik und Afrika. Sie erhalten damit einen direkten Zugang zu den Renditechancen der Wachstumsmärkte. Schwerpunkt sind dabei die großen Werte (Blue Chips) aus den EM. Dabei schließt jede Empfehlung mit einer konkreten Handlungsempfehlung (Einstiegslimit/Stoppkurs) ab. Umschichtungen im virtuellen Musterdepot können problemlos nachgebildet werden. Illiquide Titel, bei der keine realistische Chance auf einen Ein- und Ausstieg besteht, werden nicht behandelt. Alle unsere Empfehlungen können i.d.R. in Deutschland geordert werden. 

Mit dem Börsenbarometer erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen der Schwellenänder-Indizes, Währungen und Rohstoffe. Zusätzlich liefert Ihnen die Online-Dispoliste unsere aktuelle Einschätzung zu 80 chancenreichen EM-Werten.

Die weltweiten Schwellenländer sind die Zukunftsmärkte schlechthin. Das Wachstum schlägt die westlichen Nationen deutlich und dies bei einer geringen Staatsverschuldung. Auch die demographische Entwicklung ist meist positiv. Neue, schnell wachsende Konsummärkte bieten Chancen, neue Anlageperlen zu entdecken. Dazu sind die Bewertungen günstig und die Dividenden hoch. PLATOW Emerging Markets liefert Ihnen einen klaren Wegweiser durch die starken Wachstumsregionen.

 

Börsenbrief PLATOW Emerging Markets

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Weltpolitik | 16. September 2021

Europa und der Indo-Pazifik

Immer mehr Organisationen aus Wirtschaft und Politik verwenden den Begriff „Indo-Pazifik“. Jetzt auch der ca. 3 300 europäische Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus umfassende… mehr

| Kreditinstitut | 16. September 2021

Bank Pekao profitiert vom Konsum

Die auf Kredite spezialisierte Bank Pekao überraschte im Q2 mit einem Nettogewinn von 604,8 Mio. polnischen Zloty (PLN; umgerechnet etwa 133 Mio. Euro). Damit übertrafen die Warschauer… mehr

| Pharma | 16. September 2021

Fujifilm setzt auf noch mehr Gesundheit

Die Hoffnungen auf einen Wirkstoff, der bei einer Erkrankung mit Covid-19 hilft, besteht. Abzulesen ist dies am Aktienkurs von Fujifilm (76,72 Euro; 854607; JP3814000000). Binnen Jahresfrist… mehr