TOP-THEMA

  • Sammelklage auf der Zielgeraden
    (20.02.2018)

    Trotz Widerstand aus den Wirtschaftsverbänden könnte die geplante Verbrauchersammelklage in der kommenden Legislaturperiode Gesetz werden. Im öffentlichen Gespräch ist das Thema ohnehin. Das zeigen die Diskussion um die Verjährungsfrist für Volkswagen und die kürzlich vom Europäischen Gerichtshof abgelehnte Option einer europaweiten Sammelklage durch Facebook-Nutzer. „Schädlich wäre aber, wenn die deutsche Regelung, wie zur Zeit angedacht, nur halbherzig umgesetzt wird, statt effektiveren Vorbildern wie in Österreich oder in Frankreich zu folgen", warnt Arndt Eversberg, Rechtsanwalt und Vorstand der Roland ProzessFinanz AG, die auch die Klage gegen Facebook finanziert hat.

    weiter

NACHRICHTEN

(19.02.2018)

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat den Verband der auf den Handel mit CFDs und Devisen spezialisierten Finanzdienstleister, kurz CFD-Verband, bei dessen Stellungnahme im Rahmen einer Konsultation der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) unterstützt. Tätig war ein Team um Partner Ingo Wegerich (Bank-/Kapitalmarktrecht, Frankfurt).

...
hello

Fazit-Stiftung trennt sich mit Hengeler Mueller von FR und FNP

Freshfields begleitet Ausschreibung von Hamburger Elbtower

(19.02.2018)

Am 29.11.17 hat das US-Justizministerium als oberste Korruptionsbekämpfungsbehörde der USA eine neue Richtlinie zur Strafverfolgung von Unternehmen veröffentlicht. Damit werden erstmals verbindlich die Voraussetzungen festgelegt, unter denen Unternehmen mit einem Verzicht auf Strafverfolgung oder einem Strafnachlass rechnen können, wie Heiner Hugger und David Pasewaldt von Clifford Chance erläutern.

...
hello

EU-Gesellschafter können mit Erstattungen rechnen

Sammelklage auf der Zielgeraden

(19.02.2018)

Seit Februar ist Lawyers on Demand (LOD), ein britischer Anbieter für flexible Rechtsdienstleistungen, auch in Deutschland vertreten.

...
hello

Christof von Dryander kehrt zu Cleary Gottlieb zurück

Erfahrener Verwaltungsrichter verstärkt Essener Luther-Team

(19.02.2018)

In dem seit 2016 laufenden Verfahren zwischen dem Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) und dem Vergleichsportal Check24 hat das Landgericht München nun ein Ordnungsgeld in Höhe von 15 000 Euro gegen das Portal verhängt.

...
hello

Bundesfinanzhof urteilt zu Schenkungen einer GmbH

Rückenwind für Markenhersteller – Gillette gewinnt Patentstreit