Ambiente – Konsumoase fernab der Finanzturbulenzen

Vom Kursrutsch an der Börse ist auf der Ambiente 2018 nichts zu spüren. Hier dominiert Kauflaune über Finanzsorgen. Vom Kursrutsch an der Börse ist auf der Ambiente 2018 nichts zu spüren. Hier dominiert Kauflaune über Finanzsorgen.
© Messe Frankfurt Exhibition GmbH, Pietro Sutera
(13.02.2018)

Nach den jüngsten Kursstürzen an den weltweiten Börsen warteten Anleger vergangene Woche sehnlichst auf Erholung. Fernab der großen Sorge vor steigenden Zinsen in den USA, die vielen die Lust am Investieren verleidete, feierte am Freitag (9.2.) das Hochevent des Unnützen, die internationale Konsumgütermesse Ambiente, in der Finanzmetropole Frankfurt Eröffnung. Bis 13.2. dreht sich auf dem Branchenstelldichein wieder alles um die schönen Einrichtungsgegenstände, die keiner braucht, aber zum trendbewussten Lifestyle einfach dazu gehören.

Von der Krisenstimmung an den Märkten war auf dem mit 4 441 Ausstellern aus 89 Ländern ausgebuchten Messeparkett nichts zu spüren, haben sich die erwarteten Volatilitäten der vergangenen Jahre doch bisher nie niedergeschlagen, betont Messe Frankfurt-Chef Detlef Braun zum Auftakt des Wohlfühlevents. Rückenwind geben zudem acht Jahre Wirtschaftsboom, ein rosiger ifo-Ausblick für den Konsumgüterhandel von +1,7% sowie die jüngste Prognose der GfK-Forscher, wonach der private Konsum auch 2018 um 2% steigen soll. Ein ideales Umfeld also für fünf erfolgreiche Ordertage, freute sich Braun.

Genug Anreize für die neusten Wohn-, Deko-, Küchen- und Geschenkideen liefert das Programm, international wie nie (81% Aussteller aus dem Ausland), allemal. Für besonders farbenfrohe Gestaltungsvariationen sorgen dieses Jahr unsere Oranje-Nachbarn, die mit ihrer lebendigen Designszene am heutigen Partnerlandtag (12.2.) zu Gast am Main sind. Zu diesem Anlass lässt sich auch IT-Girl und Hollands Stilikone Sylvie Meis (Ex-Frau von Fußball-Star Rafael Van der Vaart) blicken, um ihr fachkundiges Auge auf Wohn-Accessoires und Möbel zu werfen und mit den Designern zu fachsimpeln.