Mandat

US-Investor steigt mit Gleiss Lutz bei Berliner Softwareschmiede ein

_ Der US-amerikanische Finanzinvestor Tiger Global hat sich im Rahmen einer Finanzierungsrunde als Lead-Investor am Berliner Unternehmen Pitch Software beteiligt, ebenfalls mit an Bord sind Lakestar sowie die bestehenden Pitch-Investoren Index Ventures und Thrive Capital.

Wie schon bei anderen Transaktionen zuvor mandatierte Tiger Global für den Einstieg erneut ein Team der Kanzlei Gleiss Lutz um die Partner Ralf Morshäuser (M&A/PE), Jens Günther (Arbeitsrecht, beide München), Alexander Molle (IP/IT), Christian Hamann (Datenschutzrecht, beide Berlin), Johann Wagner (Steuerrecht, Hamburg) sowie Jacob von Andreae (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Düsseldorf).

Insgesamt sammelte Pitch in dieser Finanzierungsrunde rd. 85 Mio. US-Dollar ein. Das 2018 gegründete Unternehmen hat eine Präsentationssoftware für innovatives Arbeiten und digitale Kollaboration entwickelt und passt damit gut ins Portfolio von Tiger Global. Seit 2001 investiert der PE-Investor in Technologieunternehmen weltweit und verwaltet ein Vermögen von mehr als 60 Mrd. Dollar.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Elektronik | 12. August 2021

Die Neuausrichtung von Hitachi ist in vollem Gange und der Einkaufszettel des Konzerns noch lange nicht abgearbeitet. Nach dem Stromgeschäft der Schweizer ABB und dem US-Softwareunternehmen…

| Immobilienpreise | 13. August 2021

Der Immobilienpreisindex des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp) erreicht im Q2 2021 mit 188,5 Punkten (Basisjahr 2010 = 100 Punkte) einen neuerlichen Höchstwert. Die Immobilienpreise…

| Personalie | 13. August 2021

Hamburg _ Permira wird neue Mehrheitseigentümerin von Engel & Völkers. Sven Odia bleibt CEO und Christian Völkers wird Vorsitzender des Beirats, in den außerdem Jörg Rockenhäuser, Managing…

| Wirtschaftsklima | 30. Juli 2021

Der Konjunkturaufschwung in Deutschland wird derzeit nicht nur vom schwächelnden Konsumklima belastet. Lt. dem Nürnberger Forschungsunternehmen GfK ist die Kauflaune der Bürger trotz…