Deutsche Bank Research

Wohnimmobilienzyklus steht 2024 vor der Wende

_ Übertreibungen im Wohnimmobilienzyklus wurden bereits mehrfach moniert. Bundesbank und empirica warnen seit einigen Jahren vor Überbewertungen bis 30%.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Quo Vadis | 14. Februar 2020

Die älteste Immobilienveranstaltung Deutschlands „Quo Vadis“ feiert in diesem Jahr ihr 30. Jubiläum. Gitta Rometsch, Geschäftsführerin des Veranstalters Heuer Dialog, nahm am Montag… mehr

| Lkw-Hersteller | 12. Februar 2020

Schadenersatz-Klagen sind im VW-Konzern nichts Neues mehr. Immerhin wurden die millionenschweren Ansprüche gegen die Lkw-Tochter Traton nun abgewiesen. Vor dem Landgericht München ist… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×