Softwareunternehmen

Check Point Software Technologies übertrifft Erwartungen

_ Für Check Point Software Technologies ist die Corona-Krise überwunden. Das für seine Firewall- und VPN-Produkte bekannte israelische Unternehmen hat im Q2 seine Gewinn- und Umsatzerwartungen übertroffen. So stieg der Umsatz auf 506 Mio. US-Dollar (+4%) und der Gewinn je Aktie verbesserte sich im Quartalsvergleich um 15% auf 1,58 Dollar.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bioenergie | 07. Mai 2021

Mit der Entscheidung, Verbio in PB v. 5.2. auf Halten abzustufen, lagen wir richtig. Starke Gewinnmitnahmen zwangen die SDAX-Aktie (34,96 Euro; DE000A0JL9W6) nach einer sechsmonatigen… mehr

| Robotik | 06. Mai 2021

Der japanische Roboterbauer Fanuc hat dank eines Schlussspurts seine Jahresziele klar übertroffen. Der Umsatz kletterte um 8,5% auf 551,29 Mrd. Yen, wie das Unternehmen mitteilte. Nach… mehr

| Bausoftware | 05. Mai 2021

Ins neue Jahr ist Nemetschek schwungvoll und besser als erwartet gestartet. Der am Donnerstag (29.4.) von den Münchnern präsentierte Umsatz kletterte währungsbereinigt um 12,1% auf… mehr

| Chemie | 03. Mai 2021

Die hohe Nachfrage nach Polymeren, Silikonen und Solarsilizium bescherte Wacker Chemie ein Q1 über den Erwartungen. Nach den am Freitag (30.4.) vorgelegten Zahlen stieg der Umsatz um… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×