Softwareunternehmen

Check Point Software Technologies übertrifft Erwartungen

_ Für Check Point Software Technologies ist die Corona-Krise überwunden. Das für seine Firewall- und VPN-Produkte bekannte israelische Unternehmen hat im Q2 seine Gewinn- und Umsatzerwartungen übertroffen. So stieg der Umsatz auf 506 Mio. US-Dollar (+4%) und der Gewinn je Aktie verbesserte sich im Quartalsvergleich um 15% auf 1,58 Dollar.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 25. Januar 2021

Global Wafers bessert bei Siltronic nach. Weil neben Wacker Chemie (30,83% der Anteile) nur 0,06% der freien Aktionäre das Übernahmeangebot zu 125,00 Euro je Aktie angenommen haben,… mehr

| Massivhausbau | 22. Januar 2021

Unser Einstieg bei Helma Eigenheimbau kam im Herbst (vgl. PB v. 28.9.20) zur richtigen Zeit. Denn am Donnerstag (21.1.) berichtete das Bauunternehmen nach vorläufigen Schätzungen über… mehr

| Märkte | 21. Januar 2021

Mit einem Wachstum von 6,5% im Q4 ggü. dem Vorjahresquartal hat Chinas Wirtschaft wieder auf den Wachstumspfad zurückgefunden, auf dem sie sich befand, bevor das Coronavirus seinen… mehr

| Elektronik | 14. Januar 2021

Die Eckdaten zum Q4, die LG Electronics am vergangenen Freitag (8.1.) veröffentlichte, machen Appetit auf mehr: Der operative Gewinn in den drei Monaten per Ende Dezember dürfte nach… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×