Aktien-Momentum-Strategie

Die Marktbreite lässt weiter zu wünschen übrig

Passend zu dem erneuten Abrutschen der Aktienkurse lässt die Marktbreite hierzulande unverändert zu wünschen übrig. Die Zahl der über ihrer 130 Tage-Linie notierenden Aktien im HDAX ist per gestern Abend auf nur noch 21 gesunken. Das ist gerade mal gut ein Fünftel aller in dem Sammelindex aktuell vertretenen Werte. Bei den Aktien mit dem höchsten Momentum (gemessen am Abstand zur 130 Tage-Linie) gibt es keine großen Veränderungen. Unser Relative Stärke-Ranking wird unverändert von Rheinmetall…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Werkzeughersteller | 27. Juni 2022

Der Kurs des Nebenwertes lässt es kaum vermuten, aber bei Einhell laufen die Geschäfte weiter richtig gut. Der Anbieter von Werkzeugen für Haus, Garten und Freizeit kündigte zur virtuellen…

| Buchwert | 24. Juni 2022

Frankfurter Börse

Die vergangenen Jahre gehörten den Wachstumsaktien. Investoren interessierten sich daher vornehmlich für das Kurs-Umsatz-Verhältnis oder das Kurs-Gewinn-Verhältnis. Der Buchwert gilt…

| Luftfahrt | 23. Juni 2022

Beeindruckende Zahlen für das Gj 2021/22 (per 31.3.) dokumentierten die Wachstumsstärke von Wizz Air. Der ungarische Billigflieger steigerte die Zahl der beförderten Passagiere um 166,3%…

| | 22. Juni 2022

Die Neuordnung der DAX-Indizes hat auch Auswirkungen auf unser Relative Stärke-Ranking. Mit Hensoldt, SMA Solar und Encavis, die seit dem Wochenstart alle im MDAX oder TecDAX gelistet…