DAX-Strategien

DAX-Strategie trotz kleinem Verlust-Trade mit einer positiven Monats- und Jahres-Bilanz

Nach zwei erfolgreichen Kurzfrist-Spekulationen in der ersten Novemberhälfte hat uns der dritte Trade bei unserer DAX-Turbo Long-Strategie einen kleinen Verlust beschert. Mit Blick auf die anschließende Talfahrt des deutschen Leitindex kam der Ausstieg aber noch zu einem ganz guten Zeitpunkt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Kreditinstitut | 18. Mai 2022

Nach 10 Jahren an der Spitze des Aufsichtsrats der Deutschen Bank kann Paul Achleitner keine uneingeschränkt positive Bilanz ziehen. Der Kurs hat sich trotz zweier Kapitalerhöhungen…

| IT-Dienstleister | 18. Mai 2022

Adesso bleibt klar auf dem Wachstumspfad. Der IT-Dienstleister erzielte im Q1 ein Umsatzwachstum von 29% (org.: 23%) auf 209,8 Mio. (Vj.: 163,2 Mio.) Euro. Inklusive Einmal-effekten…

| Bauhauskette | 18. Mai 2022

Die endgültigen Jahreszahlen der Hornbach Holding, die am Dienstag (17.5.) veröffentlicht wurden, fielen nochmals ein bisschen besser aus als vorläufig gemeldet.

Fondsbericht | 09. Mai 2022

PLATOW-Fonds

So schnell kann eine einzige Nachricht Investoren den Monat verpatzen: Als am letzten Handelstag im April Statements zweier Bundesministerinnen die Runde machten, die Nutzung von Biokraftstoffen…