Dachwikifolio

PLATOW Dachwikifolio: Regelmäßige Absicherungen zahlen sich aus

Mit einem kleinen Wochenminus von 0,4% hat sich unser Dachwikifolio PLATOW Best Trader Selection im Vergleich zum DAX (-1,0%) ganz gut geschlagen. Die Outperformance seit dem Start Ende 2015 ist damit wieder auf 9,9 Prozentpunkte gestiegen. Seit dem Jahreswechsel liegt der deutsche Leitindex noch leicht vorne (+9,3 vs. +6,4%).

Bei den einzelnen Depotwerten überwiegen auch diesmal wieder die Minuszeichen. Die größten Verluste mussten die wikifolios All in One (-5,0%) von Jürgen Kraus und Aktien-Werte First (-5,6%) von Wilhelm Reuss hinnehmen. Ansonsten gab es im Wochenvergleich aber bei keinem Depotwert Verluste, die über 3% hinausgingen.

Auf der Gewinnerseite stehen in dieser Woche immerhin acht Titel, wobei sich die Pluszeichen alle in einem überschaubaren Bereich befinden. Dem wikifolio Tradingchancen deutsche Aktien von Joachim Köngeter reichte daher diesmal ein Wochenplus von 1,3%, um zum Top-Performer gekürt zu werden. Der sehr erfahrene Vollzeit-Börsianer sichert sein Aktien-Depot immer wieder über moderat gehebelte Exchange Traded Funds (ETF) auf den DAX ab. In dieser Woche hat sich das nicht zum ersten Mal bezahlt gemacht. Seit der Eröffnung des wikifolios im Herbst 2014 konnte der Trader bei einem extrem niedrigen maximalen Drawdown von nur 11,6% eine Performance von 116% oder 12,4% p.a. generieren. Eine überragende Bilanz!

 

Alle Infos zum Dachwikifolio PLATOW Best Trader Selection finden Sie hier.

<p><br /><strong><a href='https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfplatow01' target='_blank' rel='noopener'>PLATOW Best Trader Selection vs. DAX<br />Angaben indiziert; Quelle: vwd group; </a><a href='http://www.wikifolio.com'>www.wikifolio.com</a></strong></p>
{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| | 23. August 2021

Seit 1968 hat die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung annähernd 700 Mio. Euro Fördermittel bewilligt. Sie gehört damit zu den größeren deutschen Stiftungen. Beim 12. PLATOW…

| Finanzdienstleister | 23. August 2021

Deutsche Bank Frankfurt

Die Suche nach einem neuen AR-Chef für die Deutsche Bank wird zur Pokerpartie. Der Wunschkandidat von Paul Achleitner, der den Vorsitz im Mai abgibt, ist weiter Theodor Weimer. Der…