Aktien-Momentum-Strategie

Eckert & Ziegler profitieren von neuem Kursziel

Der Abwärtstrend in unserem Musterdepot hat sich in den vergangenen Tagen in abgeschwächter Form fortgesetzt. Im Wochenvergleich steht diesmal ein Minus von 3,2% geschrieben. Seit Jahresbeginn hat unser Portfolio damit 8,1% an Wert verloren, während die Gesamtbilanz seit dem Start unserer Depot-Strategie im Januar 2019 ein Plus von 4,3% ausweist.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| MDax | 02. August 2021

Mit der Regelanpassung verliert der MDAX im September zehn seiner stärksten Zugpferde. Das bedeutet aber nicht, dass der Index keine lohnenden Investments bereithält. In unserem heutigen…

| Marktausblick und -bewertung | 30. Juli 2021

Europa-Fahne

In den vergangenen Tagen wurde viel darüber geschrieben, dass die fetten Wachstumsmonate hinter uns liegen. Eher defensive Titel wie Symrise (unser Musterdepotwert markierte in dieser…

| | 14. Juli 2021

Auf den ersten drei Plätzen unseres Relative Stärke-Rankings gab es im Vergleich zur Vorwoche diesmal keine Verschiebungen. Zum Stichtag gestern Abend führte Eckert & Ziegler die Rangliste…

| Aktien-Momentum-Strategie | 14. Juli 2021

Dank eines starken Schlussspurts hat unser zeitweise etwas stärker abgerutschtes Derivate-Depot auf Wochensicht doch noch ein Plus von 0,6% generieren können. Im bisherigen Jahresverlauf…

| Geldinstitut | 14. Juli 2021

Die Förderung innovativer Startups passt nur schwer ins enge Korsett der Bundeshaushaltsordnung. Doch Hans-Joachim Fuchtel, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium,…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×