Zweiter DAX-Trade endet „neutral“

Die am Montag im Rahmen unserer DAX-Turbo Long-Strategie eröffnete Spekulation auf einen kurzfristig steigenden DAX haben wir heute Morgen wieder geschlossen. Laut Regelwerk enden diese Trades grundsätzlich dann, wenn der Durchschnitt der letzten zwei Tage (die „2-Tage-GDL“) beim Euwax Sentiment im Vergleich zum Vortag gefallen ist. Und genau das war gestern Abend (siehe Chart) der Fall. Den Mini Long Future von Vontobel haben wir daher heute Morgen verkauft. Ausschlaggebend für uns war…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 26. Februar 2020

Die ambitionierten Jahresziele hat Corestate Capital mit einem Endspurt erreichen können. Wie der europäische Immobilien-Investment-Manager am Dienstag (25.2.) berichtete, kletterte… mehr

| Software | 26. Februar 2020

Für Teamviewer ist vieles neu seit dem Börsengang im vergangenen September. Auch der richtige Umgang mit der Bilanz muss offenbar noch geübt werden. Am Dienstag (25.2.) überraschten… mehr

| Tourismus | 26. Februar 2020

Der Vorstand von Holidaycheck hat am Montag (24.2.) ein Aktienrückkaufprogramm begonnen. Bis zum 15.6. will er bis zu 750 000 eigene Papiere (2,21 Euro; DE0005495329) mit einem Gesamtwert… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×