Wikifolio

Der DAX verpasst die große Chance

Der DAX hat seine sehr gute Ausgangsposition leider nicht genutzt und damit zunächst ein negatives Signal ausgesendet. Nach dem Bruch des hartnäckigen Widerstands bei 12 435 Punkten war der Weg bis zur nächsten charttechnischen Hürde bei 12 887 Punkten bereits geebnet. Die ersten Schritte wurden denn auch gegangen, bevor der Anstieg bei 12 656 Punkten ein abruptes Ende fand.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| | 20. Dezember 2018

Für Schwellenland-Investoren geht 2018 ein schwieriges Jahr zu Ende. Und die derzeit auf den Märkten lastenden Faktoren werden auch 2019 eine gewichtige Rolle spielen. Dennoch haben… mehr

| | 19. Dezember 2018

Im Bereich der TecDAX-Titel ist unser Long-Trade auf S&T gestern leider ausgestoppt worden. Trotz der Vollkorrektur des großen Aufwärtstrends konnten sich die Käufer hier nicht nachhaltig… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×