Wikifolio

Die Zeiten werden sich ändern

Vor gut einer Woche markierte der DAX bei rund 12 500 Punkten ein neues 2-Monats-Hoch und vieles sah nach einem Angriff auf das Jahreshoch aus. Zumal die Anleger an der Börse Stuttgart in den Tagen zuvor fleißig auf fallende Kurse spekuliert hatten. Doch dann brachen alle Dämme. Der DAX verlor innerhalb von zwei Tagen 600 Punkte an Wert und der damit verbundene Stimmungswandel (hin zu hohem Optimismus) der Trader ließ das Euwax Sentiment über minus 4 Punkte steigen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wikifolio | 15. Januar 2020

Nach einer Auszeit von exakt 28 Börsentagen sind wir am vergangenen Freitag zum Start des Xetra-Handels wieder „in den DAX“ eingestiegen. Unter dem Strich hat sich unsere Abstinenz… mehr

| Wikifolio | 08. Januar 2020

Unser Dachwikifolio hat den Sprung auf ein neues Allzeit-hoch zum Ende des Börsenjahres 2019 nur knapp verpasst. Zum Jahresschluss lag der Indexstand des Portfolios mit 124,51 minimal… mehr

| Unsere Meinung | 13. Januar 2020

In keinem Jahr seit der Finanzkrise 2009 gab es so wenige deutsche Börsengänge wie 2019. Insgesamt waren es acht. Mit Teamviewer, der VW-Tochter Traton, Frequentis, der Global Fashion… mehr

| Unsere Meinung | 10. Januar 2020

Der Dritte Weltkrieg sei erst einmal abgesagt, fasste Marietta Slomka im „heute journal“ die Ereignisse im Nahen Osten am Mittwoch (8.1.) zusammen. Und tatsächlich stehen die Zeichen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×