Leoni und Dräger fast im Plan

"Ebenso wie beim Discount-Zertifikat auf die Deutsche Bank (siehe vorheriger Artikel) spielten auch unsere beiden außerhalb des Musterdepots laufenden Empfehlungen zuletzt ihre Stärken aus. Schließlich konnten weder die Aktien von Leoni noch von Drägerwerk im Oktober überzeugen. "

Im Gegenteil: Beide Titel sackten kräftig ab, Leoni riss nach einer Gewinnwarnung sogar die wichtige Unterstützung bei 28 Euro. Genau dort liegt auch der Cap des Scheins (25,12 Euro; DE000DZ3YJ61), den wir Ihnen in PD v. 27.7. empfohlen hatten. Obwohl Sie hier minimal unter Einstand liegen, sehen wir gute Chancen, dass der Aktienkurs zum Laufzeitende wesentlich höher steht als jetzt. Immerhin fällt der Bewertungstag am 21.12. in eine saisonal günstige Phase (Weihnachtsrally), zudem ist der Automobilzulieferer fundamental sehr preiswert (2013er-KGV 5; Dividendenrendite 5,9%). Bleiben Sie daher in dem Derivat engagiert, Stopp 19,80 Euro.

4% im Plus sind Sie dagegen mit dem Discount-Zertifikat (65,84 Euro; DE000DZ46Y12) auf Drägerwerk. Dabei hieß es seither (PD v. 24.8.) bei der Vorzugsaktie: Außer Spesen nichts gewesen! Das verdeutlicht einmal mehr die Stärke von Discountern: Selbst wenn der Basiswert stagniert oder sogar moderat fällt, können Sie ordentliche Gewinne einstreichen – bei reduzierten Kursschwankungen. Bis zum Laufzeitende am 21.6.13 könnten noch ein paar Prozentpunkte Gewinn dazukommen. Halten Sie Bestände mit Stopp 54 Euro.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE

09. November 2012

Es bleibt vorerst alles beim Alten

"Die Kursbewegungen an den Aktienmärkten richtig zu deuten, fällt vielen Beobachtern momentan extrem schwer. Im Vorfeld der US-Wahl hieß es, dass Börsianer sich einen Sieg des Republikaners... mehr

09. November 2012

Yen vor nächster Aufwertung

"Die fortlaufende Aufwertung der heimischen Währung hat die Wirtschaft in Japan spürbar belastet. Aus diesem Grund hatte die japanische Notenbank im vergangenen Jahr die Reißleine gezogen... mehr

09. November 2012

Drillisch hat noch Luft nach oben

"Für die Aktionäre von Drillisch war am Mittwoch ein „historischer“ Tag im negativen Sinne. Genau ein Jahr zuvor war der Kurs des Mobilfunkproviders in der Spitze um mehr als 60%... mehr

09. November 2012

Aareal gelingt der Turnaround

"Die Aareal Bank wird ihre Quartalszahlen voraussichtlich am kommenden Dienstag (13. November) präsentieren. Zuversichtlich stimmen dabei die erst rund drei Wochen zurückliegenden Kommentare... mehr