Dachwikifolio

Aufwärts mit gemäßigtem Tempo

Auch in den vergangenen Tagen konnte unser Dachwikifolio PLATOW Best Trader Selection den Aufwärtstrend fortsetzen, ohne dabei eine ähnliche Dynamik wie der DAX zu entwickeln. Unter dem Strich ging es auf Wochensicht um 1,3% nach oben, während der deutsche Leitindex um 5,5% gestiegen ist. Die Outperformance seit dem Start im November 2015 beträgt dadurch aktuell noch 6,7 Prozentpunkte.

Wie schon in der Vorwoche litt zum Beispiel auch diesmal das übergeordnet sehr erfolgreiche wikifolio Tradingchancen deutsche Aktien (minus 2,1%) von Joachim Köngeter unter dem scheinbar nicht zu stoppenden Aufschwung an den Märkten. Der Trader sichert seine Depotwerte des Öfteren mit einem zweifach gehebelten ETF auf den Short DAX ab. Ein solcher Hedge wurde auch Mitte der vergangenen Woche aufgebaut. Unter Berücksichtigung des Hebeleffekst hatte die Position ein Gewicht von über 40%, der nur ein Aktienbestand von 20% gegenüberstand. Diese Rechnung ging nicht auf.

Das Wochenminus des wikifolios hält sich mit 2,3% aber in Grenzen, was auch an der deutlichen Reduzierung der Short-Position heute Vormittag und der leichten Erhöhung der Aktienquote liegt. Der erfahrene Trader begründet diese Maßnahme in einem seiner stets lesenswerten Kommentare wie folgt: „Der Aktienmarkt wird momentan überflutet von Liquidität. Die fundamentalen Rahmenbedingungen finden derzeit keine Beachtung. An der Börse wird die Zukunft gehandelt. Und hier geht man zum einen wohl von einem schnelleren Überwinden der Corona-Krise aus. Möglicherweise wird auch schon von einer kommenden Vermögensinflation ausgegangen, die all das von den Zentralbanken gedruckte Geld nach Anlage suchen lässt. Und hier bietet sich der Aktienmarkt geradezu an. Denn die bisher in den Köpfen der Aktionären als normal angesehen KGVs von etwa 20 werden künftig wohl eher bei 50 liegen, was einem jährlichen Gewinn von immer noch 2% entspricht. Der Anleihemarkt mit seinen Null- bzw. Negativzinsen spielt immer weniger eine Rolle. Somit muss man künftig dem Aktienmarkt wohl eine höhere Bewertung zugestehen. Im Rahmen dieser Überlegungen wurde der DAX-Short-ETF heute deutlich reduziert. Es war ein Fehler, an dem Short-ETF in dieser Höhe solange gegen den Trend festzuhalten“.

Wochengewinner ist diesmal das zuletzt ohnehin sehr erfolgreiche wikifolio Special Situations long/short von Christian Scheid. Hier ging es im Vergleich zur Vorwoche um 6,4% nach oben, was gleichbedeutend mit dem Erreichen eines neuen Allzeithochs war. Das wurde gestern erreicht, bevor leichte Rücksetzer bei einzelnen Schwergewichten und ebenfalls ein verlustreicher Short-Trade im DAX das noch stärkere Kursplus etwas abschwächten. Trotzdem ist die Performance überdurchschnittlich gut, was auch dem Trader selbst natürlich nicht entgangen ist:

„Ich war selbst überrascht, wie schnell es ging. Aber ich liebe einfach den Handel an Feiertagen. Ich habe die Performance geschätzt zur Hälfte in einem Trade mit Adaptimmune Therapeutics geholt. Die hatten hervorragende Daten in einer Krebsstudie gemeldet, dann aber eine Kapitalerhöhung angekündigt. Den Rücksetzer habe ich genutzt, um eine größere Position aufzubauen, da ich fest davon ausgegangen war, dass die Investoren dem Unternehmen die Stücke aus der Hand reißen werden. Genauso ist es gekommen. Die andere Hälfte der Performance kommt ungefähr gleichverteilt aus allen anderen Positionen – derzeit vor allem Biotechs. In dem Sektor kam es zu einer kleineren Korrektur in der vergangenen Woche, da habe ich tendenziell aufgestockt, vor allem bei Aktien wie Moderna und Biontech“.

Hier zahlt sich aus, dass der Finanzjournalist die Märkte laufend im Blick und vor allem auch die Erfahrung und das Fachwissen hat, um kursrelevante Nachrichten schnell zu erkennen und ihre kurz- wie mittelfristige Wirkung seriös einzuschätzen. Natürlich ist auch das keine Garantie für reihenweise Top-Trades. Auf lange Sicht (300% Performance seit November 2013) und gerade auch in diesem Jahr (bislang plus 56%) zahlt sich das aber nachweislich aus.

 
{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Marktausblick | 25. September 2020

Der deutsche Leitindex tritt seit geraumer Zeit auf der Stelle. YTD steht er mal einige Prozent im Plus, aktuell leicht im Minus. Mitte Februar begann er seinen Corona-Abstieg um in… mehr

| Bau-Zulieferer | 23. September 2020

Der Aufwärtstrend von Steico hält weiter an: Seit unserer Erstempfehlung in PB v. 29.4. hat die Aktie (44,50 Euro; DE000A0LR936) einen Buchgewinn von rd. 57% eingespielt. mehr

| Logistik | 23. September 2020

Die aktuellen Tarifverhandlungen mit zusätzlichen Warnstreiks konnten den Aufwärtstrend der Deutsche Post-Aktie bisher nicht stoppen. Zwar fordert die Gewerkschaft Verdi eine Lohnerhöhung… mehr

| Veranstaltung | 11. September 2020

Machen Sie sich ein Bild, wie unterschiedlich Wohnen, Gewerbe und Büro auf Covid-19 reagieren. Beim 13. PLATOWFORUM Beteiligungen am 21.9. in Frankfurt (Villa Kennedy) stehen Ihnen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×