Saint-Gobain liegt auf der Lauer

"Bei den Geschäftszahlen für 2011 konnte der französische Baustoffkonzern Saint-Gobain die Erwartungen der Analysten beim Umsatz weitestgehend erfüllen. Durch Sondereffekte wurden die Schätzungen beim EBIT hingegen teilweise verfehlt. Der Verweis auf eine höhere Dividende sowie einen positiven Verlauf im Jahr 2012 überraschte wiederum positiv."

Viel versprechend sieht auch der Chart der im französischen Leitindex CAC 40 gelisteten Aktie aus. Nach einem heftigen Kurseinbruch im vergangenen Sommer/Herbst konnte der Titel einen Boden bei 26/27 Euro ausbilden. Von dort aus ging es dann deutlich nach oben. Nach einem ersten Fehlausbruch am Zwischenhoch bei rund 35,70 Euro gelang vor wenigen Tagen der Durchbruch, wobei im Hoch ein Kurs von gut 37,60 Euro erreicht wurde. Es folgte der lehrbuchmäßige Pullback an die Ausbruchsmarke mit der Chance, eine aussichtsreiche Long-Position zu eröffnen. Dabei haben wir uns bei Saint-Gobain für die aggressivere Variante des Bewegungshandels entschieden.

Mit einem prozyklischen Stopp-Buy-Limit bei rund 36,40 Euro und einem engen, im Laufe der Woche gezwungenermaßen noch einmal angepassten Stoppkurs bei rund 35,10 Euro nehmen wir ein Kursziel von 40 Euro ins Visier. Der Mini Long Future der BNP Paribas hat bei Ausführung der Order einen Hebel von 5,7 (Basispreis: 30,09 Euro; Knock-out-Marke: 31,59 Euro). Das rechnerische Verlustrisiko liegt bei 0,7% des Tradingkapitals. Wir werden den Stoppkurs im Erfolgsfall gemäß unserer Vorgehensweise beim Bewegungshandel entsprechend aggressiv nachziehen, weil wir größere Korrekturen dann nicht mehr zulassen wollen.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

ARTIKEL DIESER AUSGABE

02. März 2012

SGL Carbon vor Entscheidung

"Wenn der Grafitspezialist SGL Carbon in rund drei Wochen seine 2011er-Zahlen vorlegt, dürfte es keine großen Überraschungen geben. Der Vorstand hat bereits bestätigt, dass die angestrebten... mehr

02. März 2012

Zweiter Versuch bei der Allianz

"Vor knapp zwei Wochen haben wir schon einmal versucht, einen Long-Trade auf die Allianz-Aktie zu eröffnen. Damals hatten wir auf einen Einstieg nach einer A-B-C-Korrektur spekuliert.... mehr

02. März 2012

Fresenius mit neuem Long-Setup

"Bei Fresenius mussten wir die ursprüngliche, am vergangenen Freitag vorgestellte Strategie recht schnell wieder überdenken. Seinerzeit wollten wir bei dem mit einem detaillierten Ausblick... mehr

02. März 2012

Bonus-Wette auf France Telecom

"Die jüngsten Ergebnisse der France Telecom sind uneinheitlich ausgefallen. Während das 2011er-EBITDA leicht über den Analystenschätzungen lag, wurden die Erwartungen beim operativen... mehr