Assekuranz

Zurich sucht engere Bindung zu Industriekunden

_ Firmenkunden sind für die Versicherungswirtschaft ein wichtiges Klientel. Dabei sorgt die Corona-Krise für neues Potenzial. Viele Anbieter überarbeiten ihr Angebot für Großkunden, sind doch die Risiken – nicht zuletzt durch die Pandemie – in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Luxus- und Konsumgüter | 17. Dezember 2021

Bei Marken wie Gucci, Yves Saint Laurent und Brioni geraten Luxus-Fans ins Schwärmen. Daher ist die Nachfrage nach den hochpreisigen Textilien, Schuhen oder Uhren dieser Marken nahezu…

| Rohstoffe | 16. Dezember 2021

Als wir in PEM vom 20.5. die ADR von Norilsk Nickel in unser Musterdepot aufnahmen, hatte der weltgrößte Produzent von Palladium und Nickel heftige Tiefschläge hinter sich. Zwei Minen…

| Cloud-Plattform | 13. Dezember 2021

Niiio Finance ist die erste wichtige Übernahme auf dem Weg zum Aufbau einer europäischen Cloud-Plattform für das Asset Management geglückt. Für 6,5 Mio. neue Aktien (1,52 Euro; DE000A2G8332)…

| Rohstoffe | 09. Dezember 2021

Wir trennen uns wegen nicht kalkulierbarer Risiken durch die ungarische Regierung (vgl. PEM v. 18.11.) von 5 000 MOL-Aktien (6,50 Euro; A2DW9C; HU0000153937).

| Tourismus | 08. Dezember 2021

Der Run auf Ferienimmobilien ist groß. Die nötigen Mittel sind in weiten Kreisen vorhanden und Sachwerte liegen in einer zinslosen Zeit im Trend. Aber die seit fast zwei Jahren wütende…