Brennstoffzellen

SFC Energy – Der nächste Schritt

Hybride Microgrids von SFC Energy
Hybride Microgrids von SFC Energy © SFC Energy

Den Ausbau der Asien-Schiene und ein Interview mit CEO Peter Podesser hatten wir vor einer Woche zum Anlass genommen, bei SFC Energy den sofortigen Wiedereinstieg zu wagen (vgl. PB v. 24.3.). Am Montag (29.3.) nahmen wir 1 000 Papiere des Brennstoffzellenspezialisten zum Einstiegskurs von 24,50 Euro in unser Musterdepot auf, nachdem die Ko-operation mit Leosphere, einer Tochter des finnischen Messtechnik-Spezialisten Vaisala, weiter ausgebaut wurde.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autozulieferer | 21. April 2021

Fast 20% ging es für die Aumann-Aktie (11,64 Euro; DE000A2DAM03) in der vergangenen Woche abwärts. Bei 11,42 Euro hatte der Ausverkauf ein Ende, seither legte das Papier zwischenzeitlich… mehr

| Kochboxen | 19. April 2021

Nach einem starken Jahresauftakt hat Hellofresh am Donnerstag (15.4.) die Guidance erhöht. Der Kochboxenlieferant ist für uns kein reiner Corona-Profiteuer (vgl. PB v. 3.3.), bekam… mehr

| Verlag | 14. April 2021

Bastei Lübbe gefällt nicht nur uns und unseren Lesern, die seit Erstempfehlung des Verlages in PB v. 5.6.20 bereits über 125% im Gewinn liegen. Die Rossmann Beteiligungs GmbH hat am… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×