Autozulieferer

Hella – Erwartet schwierig

Die meiste Zeit hat sich unsere Kaufempfehlung für Hella aus PB v. 19.1. gut entwickelt. Im April lagen wir über 25% im Plus. Auch in der anschließenden Korrekturphase fand die MDAX-Aktie (43,68 Euro; DE000A13SX22) im Bereich von 40,00 Euro und damit oberhalb unseres Kaufkurses ihren Boden. Im August allerdings rauschte das Papier dann kurzzeitig in den Keller, wodurch wir mit einem Verlust von gut 10% ausgestoppt wurden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Baudienstleister | 18. November 2019

Die überraschende Gewinnwarnung vom September führte bei der Bauer-Aktie (14,70 Euro; DE0005168108) zu einem Kurseinbruch (vgl. PB v. 20.9.). Davon hat sich das Papier auch nach den… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×