Aromastoffhersteller

Corona-Ende treibt Symrise an

Unser Musterdepotwert Symrise ist erfolgreich ins Gj. 2022 gestartet. Wie der Aromastoffhersteller am Mittwoch (27.4.) vermeldete, kletterte der Umsatz um 14,9% auf knapp 1,1 Mrd. Euro.

Organisch betrug der Zuwachs 8,3% und lag damit zwar unter dem starken Vj.-Zeitraum von 10,5%, aber deutlich über den Markterwartungen von 5,8%. Die Holzmindener profitierten vom Ende der Corona-Restriktionen und der damit verbundenen gestiegenen Nachfrage. Diese erwartet CEO Heinz-Jürgen Bertram auch im Jahresverlauf als verlässlich, rechnet aber durch den Ukraine-Krieg mit einer höheren Volatilität am Markt sowie Gegenwind durch gestiegene Kosten.…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Kühlsysteme | 04. Juli 2022

Energieeffizientes Thermomanagement in industriellen Prozessen sollte mit Blick auf die aktuelle Knappheit bei Energierohstoffen eine hohe Priorität besitzen. Daher überrascht es nicht,…

| Finanzdienstleister | 01. Juli 2022

Gleich zwei gute Nachrichten hatte die Dt. Börse am Kapitalmarkttag (29.6.) parat: Beim Umsatz liegt unser Depotwert nach fünf Monaten 100 Mio. Euro über dem 2022er-Plan von 3,8 Mrd.…

| Bank | 30. Juni 2022

Direkt mit dem russischen Einmarsch in die Ukraine rutschte die Santander Polska-Aktie (51,45 Euro; PLBZ00000044) von Kursen um 80,00 Euro bis in den Bereich um 60,00 Euro ab. Unseren…

| Assekuranz | 28. Juni 2022

Nach einem trotz Corona und der höchsten Schadenbelastung der Unternehmensgeschichte in der Sachsparte starken Vorjahr, in dem das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit mit 259 Mio.…