Halbleiter

Süß Microtec hat zu kämpfen

Am Montagabend (27.1.) überraschte Süß Microtec seine Investoren mit einem deutlichen Ergebniseinbruch. Zwar erreichte der Umsatz 2019 mit 215 Mio. Euro das obere Ziel der Spanne von 200 Mio. bis 215 Mio. Euro, aber Sonderbelastungen drückten den EBIT-Verlust auf 11,5 Mio. Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Recycling | 01. Mai 2020

Bei Befesa lief das Q1 ordentlich. Der Umsatz lag mit 179,0 Mio. Euro nur 0,1% unter Vorjahr. Beim EBITDA ging es um 22% auf 33,6 Mio. Euro zurück. Hier belastete Corona, da die Metall-… mehr

| IT-Dienstleister | 29. April 2020

Der IT-Dienstleister Cancom wächst besonders stark im Cloud-Geschäft. 2019 stieg der Umsatz insgesamt um 17,6% auf 1,55 Mrd. Euro; das Gros davon erzielten die Münchner zwar noch im… mehr

| Banken | 24. April 2020

Seinen Einstand als neuer Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken hat sich Commerzbank-Chef Martin Zielke anders vorgestellt. Das Coronavirus hat nicht nur alle anderen wichtigen… mehr

| China | 23. April 2020

Mitte März hat die chinesische Online-Jobbörse 51job ihre Zahlen zum Schlussquartal 2019 präsentiert – und die fielen wenig berauschend aus. Der Umsatz wuchs im Vergleich zum Vj. nur… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×