Batteriehersteller

Akasol setzt Fuß in die USA

Es hat ein bisschen länger gedauert als erwartet, aber nun hat Akasol einen Standort für die Expansion nach Nordamerika gefunden. Wie der Hersteller von Batteriesystemen am Montag (26.8.) mit Vorlage der Hj.-Zahlen bekanntgab, ist die Wahl auf die Autostadt Detroit gefallen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bundestag | 03. Juli 2020

Sogar der sonst streitbare Wolfgang Schäuble wollte nicht klare Kante zeigen. Vor einem halben Jahr erklärte der Bundestagspräsident via öffentlich-rechtlichem Sender: „Wir dürfen nicht… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×