Arzneimittelhersteller

Bayer – Gerüchte treiben Aktie

Aspirin-Packung
Aspirin-Packung © Bayer AG

Es war ein Wochenauftakt nach Maß für Bayer: Deutlich über 8% schoss die DAX-Aktie (61,45 Euro; DE000BAY0017) nach oben. Meldungen über ein nahendes Ende des Glyphosat-Streits sorgten für Erleichterung. In 50 000 bis 85 000 der etwa 125 000 Klagen soll eine mündliche Einigung erzielt worden sein.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Onlineplattform | 09. Juli 2020

Chinas größte Plattform für Kleinanzeigen 58.com hat ein milliardenschweres Übernahmeangebot erhalten – der Abschied von der New Yorker Börse ist damit wohl besiegelt. Hinter der Offerte… mehr

| Immobilien | 08. Juli 2020

Im Corona-Crash wurde unsere Empfehlung zu Eyemaxx Real Estate bei 9,00 Euro ausgestoppt. Während sich die Masse der Immobilienwerte aber vom Pandemie-Schock, der die Aktie (6,68 Euro;… mehr

| Beteiligung | 08. Juli 2020

In den vergangenen Jahren sah sich Aurelius immer wieder Angriffen von Shortsellern ausgesetzt. Zuletzt warf das wenig bekannte und noch weniger seriöse Analysehaus Ontake Research… mehr

| Energietechnik | 06. Juli 2020

Auch die Charttechnik kann sich täuschen. Als wir in PB v. 20.5. über SFC Energy berichteten, hatte die Aktie bereits ein fallendes Dreieck ausgebildet. Operativ kam ein schwach erwartetes… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×