Videospiele

MGI-Rakete verglüht nicht

Erst vor zwei Wochen hatten wir über das damals erzielte Allzeithoch von Media and Games Invest (MGI) berichtet (vgl. PB v. 13.1.). Heute notiert die Scale-Aktie (3,58 Euro; MT0000580101) gut 40% höher – Allzeithoch bei 3,67 Euro! Angetrieben wurde sie von einem Zukauf in den USA. Dort hat die Videospiele-Holding für 126 Mio.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Schmierstoffe | 27. Juni 2022

Mit den Q1-Zahlen (29.4.) schlug Fuchs Petrolub vorsichtigere Töne an. Höhere Rohstoffpreise drücken bei dem Schmierstoffhersteller auf die Marge. Der Umsatz soll 2022 zwar weiter bei…

| Auszeichnung | 24. Juni 2022

Dieser 37. Medien-Preis im Gedenken an Herbert Quandt, aber auch Johanna Quandt, der ihre Stiftung und die jährliche Auszeichnung für unabhängigen Qualitätsjournalismus viele Jahre…

| Schlauchhersteller | 24. Juni 2022

Auf der Hauptversammlung (14.6.) hat Masterflex nicht nur die Dividende kräftig auf 0,12 (0,08) Euro je Aktie (Rendite: 1,2%) erhöht, sondern auch die 2022er-Guidance (Umsatz: 83 Mio.…

| Schifffahrt | 24. Juni 2022

In PB v. 6.4. hatten wir dazu geraten, vor einem Wiedereinstieg bei Ernst Russ zunächst Kursrücksetzer abzuwarten. Inzwischen notiert die Aktie (4,35 Euro; DE000A161077) satte 40% tiefer.…