Videospiele

MGI-Rakete verglüht nicht

Erst vor zwei Wochen hatten wir über das damals erzielte Allzeithoch von Media and Games Invest (MGI) berichtet (vgl. PB v. 13.1.). Heute notiert die Scale-Aktie (3,58 Euro; MT0000580101) gut 40% höher – Allzeithoch bei 3,67 Euro! Angetrieben wurde sie von einem Zukauf in den USA. Dort hat die Videospiele-Holding für 126 Mio.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Automobil-Branche | 22. September 2021

Untereinander war man sich bereits einig, dass der angeschlagene Autovermieter Europcar unter das VW-Dach schlüpfen soll. Nun will VW den Sack der 2,5 Mrd. Euro schweren Übernahme zu…

| | 22. September 2021

So haben sich Frankreich und die EU die von US-Präsident Joe Biden angekündigte Rückkehr Amerikas in die internationale Politik sicher nicht vorgestellt. Seit Tagen wütet Frankreich…

| Maschinenbau | 22. September 2021

Gea schreibt Schlagzeilen: Am Dienstag (21.9.) verkaufte der Maschinenbauer das kleine Kühlanlagengeschäft in Frankreich, nachdem in der Vorwoche in den USA einer der größten Aufträge…

| e-Learning | 20. September 2021

Bei der Sprachlern-App Babbel können Anleger bis Mittwoch (22.9.) 13 Mio. der insgesamt 37,8 Mio. Aktien (Handel per Erscheinen: 27,00 Euro; DE000A3CWAW6) in der Spanne von 24,00 bis…