DAX-Umbau

Die zweite Reihe nicht vergessen

Die DAX-Familie unter der Lupe
Die DAX-Familie unter der Lupe © Bundesverband Derutscher Banken

Ohne Zweifel: Der von Theodor Weimer, dem Vorstandschef der Deutschen Börse, forcierte Umbau des deutschen Leitindex wird den DAX moderner und breiter machen. Der ab September 2021 berechnete DAX 40 wird mehr Sektoren abdecken und internationalen Anlegern ein noch realistischeres Bild der deutschen Wirtschaft liefern.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Börsengänge | 25. Januar 2021

Der Markt für internationale Börsengänge hat dieses Jahr anders als 2020 nicht lange gebraucht, um schon früh auf Touren zu kommen. Deutsche Unternehmen mischen kräftig mit: Bereits… mehr

| Wassersport | 22. Januar 2021

Mit dem verlängerten Winter-Lockdown steht es fest: Die Wassersportmesse „Boot“ öffnet 2021 wegen Corona doch nicht ihre Pforten. Das teilte Messe Düsseldorf-Chef Wolfram Diener mit. mehr

| Marktausblick | 22. Januar 2021

Mit dem Niveau über 14 000 Punkten fremdelt der DAX noch. Während sich MDAX und SDAX am Donnerstag (21.1.) der Rekordjagd bei Dow Jones Industrial und Nasdaq 100 anschlossen, scheiterte… mehr

| Index-Geburtstag | 20. Januar 2021

Der MDAX ist eine deutsche Erfolgsgeschichte und feiert an diesem Dienstag (19.1.) seinen 25. Geburtstag. Schon bei seinem Start am 19.1.1996 hatte er mit 2 684 Zählern den großen Bruder… mehr

| Software | 18. Januar 2021

Vergeben und vergessen sind die turbulenten vergangenen Monate, in denen das neue Management von Softwareriese SAP mit einer Prognosesenkung eine Anlegerflucht bei seinen erfolgsverwöhnten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×