Fussball

Unterhaching zündet den Turbo

Mit 1 150 Einzelorders erreichte die SpVgg Unterhaching Ende Juli einen Rekordwert bei Aktienemissionen an der Börse München. Nachdem es zuletzt allerdings um das Papier (9,25 Euro; DE000A2TR919) wieder ruhiger geworden war, zog es am Montag (24.9.) an, legte mehr als 5% zu und sprang über die Marke von 9,00 Euro. Zuvor ging es vom kurz nach dem Börsendebüt erreichten Höchststand von 14,50 Euro rd. 40% in den Keller. Die Marktkapitalisierung schrumpfte von 13,8 Mio. auf 8,3 Mio. Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 13. November 2019

Vor einem Jahr hatten wir zum Einstieg bei Elmos Semiconductor geraten, als der Titel bei 20,40 Euro notierte (PB v. 9.11.18). Heute handelt die Aktie deutlich höher. Allerdings rutschte… mehr

| Maschinenbau | 11. November 2019

Richtig starke Zahlen hat am Freitag (8.11.) PVA Tepla vorgelegt. Der Anbieter von Hochtechnologie für die Halbleiterbranche und die Industrie erzielte einen Umsatz von 96,2 Mio. Euro… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×