Maschinenbau

Deutz fällt auf Dreijahrestief

Der Motorenbauer Deutz kommt ohne Zulieferer nicht aus, weshalb ihn die gescheiterte Sanierung und nun erfolgte Insolvenz der Gusswerke Saarbrücken schwer trifft. Die Kölner dürften noch für einige Wochen Motorblöcke auf Lager haben, aber dann muss eine Lösung gefunden werden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| China | 07. November 2019

Erst vor Monatsfrist hatten wir bei Alibaba vom Wechsel an der Konzernspitze berichtet und den Titel zum Kauf empfohlen. Daniel Zhang, der Nachfolger von Unternehmensgründer Jack Ma,… mehr

| E-Commerce | 18. Oktober 2019

Die am Donnerstag (17.10.) von Zooplus vorgelegten Q3-Umsatzzahlen enthalten mehr Schatten als Licht. Zwar ist der Anstieg der Erlöse um 14% auf 378 Mio. Euro im Vergleich zum Hj.-Plus… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×