Essenslieferanten

Lieferdienste – Anleger kommen auf den Geschmack

Nach dem verschärften Lockdown haben Essenslieferanten in Deutschland weiterhin Hochkonjunktur. Aber nicht nur hierzulande brummt das Geschäft, weltweit lassen sich vermehrt Menschen die Speisen ihrer Lieblingsrestaurants bequem nach Hause oder ins Büro schicken. Viele Anbieter haben trotz florierender Umsätze dennoch mit der Profitabilität zu kämpfen, weil hohe Investitionen in den Vertrieb und die Kundengewinnung fließen. Wegen des kräftigen Wachstums sind die Lieferanten an der Börse…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Einkaufszentrenbetreiber | 13. Mai 2021

Als Betreiber von Shopping Centern leidet Deutsche Euroshop besonders stark unter dem Lockdown. Zwar entspannt sich in den Auslandsmärkten die Situation allmählich, doch in Deutschland…

| Maschinenbau | 12. Mai 2021

Die Q1-Zahlen von Jenoptik haben uns am Dienstag (11.5.) mit einer kräftigen Entwicklung beim Auftragseingang und im Halbleiterausrüstungsgeschäft überzeugt. Doch an der Börse geriet…

| Internet | 06. Mai 2021

Der russische Internetkonzern Yandex ist mit viel Schwung ins neue Jahr gestartet. Der Umsatz kletterte um 39% auf 73,1 Mrd. Rubel (RUB), wie das Unternehmen mitteilte. Die Erwartungen…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×