Gabelstapler

Jungheinrich legt Latte höher

Das 1. Hj. war für Jungheinrich weniger schlimm als befürchtet. Nach vorläufigen Zahlen vom Mittwoch (22.7.) schnitt der Gabelstapler-Hersteller mit einem Umsatzrückgang von 8,2% auf 1,8 Mrd. Euro und einem Vorsteuergewinn (EBT) von 82 Mio. (Vj.: 117 Mio.) Euro ab.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Chemie | 30. Oktober 2020

Eine schöne Überraschung lieferte Wacker Chemie am Donnerstag (29.10.): Die vorgelegten Q3-Zahlen überzeugen uns auf breiter Front. Der Umsatz stieg wegen eines besseren Polysiliciumgeschäfts… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×