Börsengänge

Viele Neue auf dem Parkett – Wo lohnt der Einstieg?

Die vergangene Woche hat bei den Mitarbeitern der Emissionsabteilung der Deutschen Börse für strahlende Gesichter gesorgt. Kamen 2020 insgesamt gerade einmal sechs Unternehmen neu im Prime Standard hinzu, so sind es in diesem Jahr schon neun Neulinge, davon drei in der Woche vor Pfingsten. Lohnt sich der Einstieg für Anleger?


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Finanzindustrie | 29. Oktober 2021

Der befürchtete Einbruch bei den Mittelzuflüssen der DWS ist im Q3 ausgeblieben. Im Gegenteil: Nach Zuflüssen von 12,0 Mrd. – davon mit 5,0 Mrd. Euro rd. 40% aus dem Bereich der ins…

Was noch wichtig ist | 28. Oktober 2021

Die fortschreitende Digitalisierung stellt Unternehmen und deren Geschäftsleitungen vor große organisatorische Herausforderungen. Vor allem unter Compliance-Gesichtspunkten lauern viele…

| Märkte | 28. Oktober 2021

Es geht weiter, wie gehabt. Die türkische Zentralbank TCMB reagierte angesichts einer aktuell auf 19,6% gestiegenen Inflationsrate (per September) mit der Senkung ihres zentralen Leitzinses…

| Software | 27. Oktober 2021

Der Wachstumskurs von Atoss Software hat sich auch im Q3 fortgesetzt. Besonders das wichtige Cloud-Geschäft der Münchner erfreute sich weiter einer regen Nachfrage. Der Anteil der Auftragseingänge…

| Klimapolitik | 22. Oktober 2021

Während die Ampel-Parteien ihre Koalitionsgespräche gerade beginnen, macht BDI-Präsident Siegfried Russwurm der neuen Bundesregierung beim Mammutthema Klimaneutralität schon jetzt Dampf.…