Biotechnologie

NanoRepro – Gefragte Schnelltests

NanoRepro, der Spezialist für die Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von diagnostischen Selbsttests, konnte mit einem Aufwärtsimpuls einen zweiwöchigen Abwärtstrend überwinden. Dies war nicht der erste Ausbruch aus einer Konsolidierung, denn die Aktie (16,30 Euro; DE0006577109) kennt seit Beginn der Corona-Krise nur eine Richtung: Seit Monaten profitiert das Unternehmen von der starken Nachfrage nach Schnelltests.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rohstoffe | 02. Dezember 2021

In Europa ziehen die Gaspreise kräftig an: Seit Jahresbeginn müssen Haushalte rd. 350% mehr pro kWh berappen. An dieser Entwicklung erfreut sich besonders Gazprom.

| Sportartikel | 02. Dezember 2021

Bislang war Anta Sports nur in China eine große Nummer, doch nun sind die Sportartikel auch beim für Streetware spezialisierten Online-Händler Def Shop verfügbar – ein erster Schritt,…

| Soziale Netzwerke | 02. Dezember 2021

Die weltweiten Aktienmärkte sind aus Sorge vor der neuen Corona-Variante Omikron kräftig ins Rutschen geraten. Auch die Aktie der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo (34,60 Euro;…

| Weihnachtsgeschäft | 01. Dezember 2021

An den lieben Kleinen wird auch im zweiten Krisenjahr nicht gespart. 8% mehr Umsatz haben hiesige Spielwarenhersteller lt. Marktforschern der npd Group in den ersten zehn Monaten eingenommen.…

| Veranstaltung | 29. November 2021

Das 14. PLATOW EURO FINANCE Beteiligungsforum mit der Verleihung des PLATOW Immobilien Awards kreiste um die große Transformation. Lesen Sie ab S. 5, wie sich die Branche für mehr Nachhaltigkeit…