Marktausblick

Widerstandsfähiger DAX

Widerstandsfähiger DAX
© Bundesverband deutscher Banken

Wenn die Historie eine gute Richtschnur ist, dann stehen dem DAX in den kommenden Sommermonaten eher schwierige Zeiten bevor. Seit seiner Auflegung im Jahr 1988 hat das deutsche Leitbarometer in diesem Zeitraum im Schnitt etwa 2,5% abgegeben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| | 22. Juni 2022

Die Neuordnung der DAX-Indizes hat auch Auswirkungen auf unser Relative Stärke-Ranking. Mit Hensoldt, SMA Solar und Encavis, die seit dem Wochenstart alle im MDAX oder TecDAX gelistet…

| DAX-Strategien | 22. Juni 2022

Ungewöhnlich lange haben wir die vor einer Woche bei einem Indexniveau von ca. 13.435 Punkten eröffnete Short-Spekulation auf den DAX diesmal offen gehalten. Das lag daran, dass der…

| Spezialpharma | 22. Juni 2022

Unser Musterdepotwert Medios ist am Montag (20.6.) in den SDAX aufgerückt, weil Nordex nach einer Cyberattacke die Q1-Zahlen nicht bis zum für Mitglieder der DAX-Familie gültigen Stichtag…

| Börsenplatzbetreiber | 17. Juni 2022

Handelssaal Deutsche Börse in Frankfurt

Die aktuell hohen Marktschwankungen und steigenden Zinsen dürften sich weiterhin gut auf das Geschäft der  Deutschen Börse auswirken. Der Börsenplatzbetreiber verdient an jeder abgewickelten…