Finanzdienstleister

Merkur Bank in neuer Dimension

Ereignisreiche Wochen liegen hinter der Merkur Bank. Mitte August kündigten die Münchner den Kauf der Bankgeschäfte der Bank Schilling an. Wenige Tage danach folgte die Ankündigung einer KE, die den Deal mitfinanziert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Veranstaltung | 28. September 2020

PLATOW lädt für den 21.10.2020 zum 2. PLATOW UnternehmerFORUM nach Frankfurt (Hotel Jumeirah). Die Hybrid-Konferenz, die auch eine Online-Teilnahme ermöglicht, wendet sich an Firmenlenker… mehr

| Privatbank | 28. September 2020

Trotz des Dividendenabschlags (0,32 Euro) kletterte die Merkur Bank-Aktie (9,65 Euro; DE0008148206) im August auf ein 10-Jahres-Hoch bei 10,30 Euro, ehe Gewinnmitnahmen und ein schwaches… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×