Handelbarkeit von Schweizer-Aktien

Schweizer Goldstücke handeln

Die Flagge der Schweiz, Luzern am Vierwaldstättersee
Die Flagge der Schweiz, Luzern am Vierwaldstättersee © PLATOW

Ob Nestlé, Novartis, Roche, Belimo oder VAT – wer als Anleger Schweizer Qualitätsaktien erwerben will, hat seit Juli 2019 ein Problem. Damals entschied die EU, die Börsenregulierung der Schweiz nicht als gleichwertig anzuerkennen. Da die Eidgenossen ihrerseits den Handel ihrer Aktien an EU-Börsen untersagten und 2021 aus dem EU-Rahmenabkommen ausstiegen, können Asset Manager mit Sitz in der EU die an der Schweizer Börse SIX in Zürich – ein Zusammenschluss der Börsen Zürich, Genf und Basel – notierten Aktien nur noch an der Schweizer Börse handeln. Heißt das, dass Privatanleger Schweizer Aktien nur über die SIX handeln können?

Die Antwort…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Verpackungen | 20. Dezember 2021

Gerresheimer pumpt sich auf

Nach den eher durchwachsenen Q3-Zahlen (vgl. PB v. 13.10.) hat Gerresheimer jüngst mit neuen Partnerschaften für eine positive Grundstimmung gesorgt. Anfang November wurde die Zusammenarbeit… mehr

| Industriekameras | 20. Dezember 2021

Basler schlägt doppelt zu

Gleich zwei Übernahmen gab Basler am Freitag (17.12.) bekannt. Mit Datvision und Iovis hat der Anbieter von digitalen Industriekameras einstige Vertriebspartner in Südkorea übernommen.… mehr

| Pharma | 20. Dezember 2021

Dermapharm legt Latte höher

Nur gut vier Wochen nach der jüngsten Prognoseanhebung (vgl. PB v. 17.11.) legt Dermapharm bei der für 2021 erwarteten Profitabilität noch eine Schippe drauf. Das bereinigte EBITDA… mehr

| IT-Dienstleister | 20. Dezember 2021

S&T – Stopp sei Dank!

Es war der heftigste Kurseinbruch in der Börsengeschichte von S&T. Fast 35% rauschte die im SDAX und TecDAX notierte Aktie (14,38 Euro; AT0000A0E9W5) am Donnerstag (16.12.) in den Keller… mehr

| Bergbauzulieferer | 20. Dezember 2021

SMT Scharf sucht neuen Investor

Spannend bleibt es bei SMT Scharf, denn nachdem das Geschäft durch den Erlass schärferer Emissionsbestimmungen in China wieder so richtig brummt, wollen nun die Großaktionäre aussteigen.… mehr