Schweizer Aktien

Schweizer Garanten für langfristige Outperformance

Vielen dürfte die Schweiz bekannt sein für einen hohen Lebensstandard als Resultat einer hohen wirtschaftlichen Wertschöpfungskraft. Nicht nur „Made in Germany“, sondern auch „Made in Switzerland“ steht weltweit für absolute Qualität. Hochwertige Produkte wie Schokolade von Lindt & Sprüngli oder Luxusuhren der Marke Rolex oder Omega (Teil der Swatch Group) sind weltweite Verkaufsschlager. Diese Qualität spiegelt sich indes auch in den Bilanzen vieler Schweizer Unternehmen wider und ist Investoren einen Aufpreis wert.

Sogenannte Qualitätsunternehmen sind nicht selten weltweite Marktführer und zeichnen sich durch hohe Margen, stabile…

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Zu guter Letzt | 15. Juni 2022

„Unternehmen kommen und gehen. Das gilt selbst für die schillerndsten und wichtigsten ihrer Zeit.“ Dieser einst Wellen schlagenden Auffassung des Amazon-Gründers Jeff Bezos widersprach…

| IT-Dienstleister | 15. Juni 2022

Am Montag (13.6.) wurden wir dagegen bei Datagroup ausgestoppt. Mit dem Rückfluss von 18 360,00 Euro entstand ein Verlust von 19,6%.

| Wirtschaft | 08. Juni 2022

Erstmals seit Langem hatten sich die Insolvenzzahlen im Februar und März wieder spürbar nach oben bewegt, wie die IWH-Statistik zeigte (s. PLATOW v. 8.4.). Seitdem allerdings verläuft…

| Spezialchemie | 08. Juni 2022

Die relativ hohe Verschuldung und die enorme Zyklizität der Geschäfte sind bei Lanxess der wahrscheinlich größte Malus. Trotz historisch günstiger Bewertung konnte sich bei der Aktie…