Recycling

Befesa ist zurück auf Kurs

Zugegeben: Das Timing unserer jüngsten Empfehlung zu Befesa war äußerst unglücklich. Nachdem wir unser Kauf-Votum für den Recycling-Experten in PB v. 6.9. bekräftigten, rauschte die inzwischen in den MDAX aufgestiegene Aktie (68,40 Euro; LU1704650164) bis Anfang Oktober gut 17% in den Keller. Unsere Stopp-Marke geriet aber nicht wirklich in Gefahr, da sich die 200-Tage-Linie bei 60,70 Euro als stabile Unterstützung erwies, an der das Papier wieder abprallte und seither fast 14% zulegte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Veranstaltung | 29. November 2021

Das 14. PLATOW EURO FINANCE Beteiligungsforum mit der Verleihung des PLATOW Immobilien Awards kreiste um die große Transformation. Lesen Sie ab S. 5, wie sich die Branche für mehr Nachhaltigkeit…

| Finanzvertrieb | 26. November 2021

Es ist Anlegern sicherlich nicht vorzuwerfen, dass sie bei MLP Gewinne mitgenommen haben, nachdem die Aktie (7,77 Euro; DE0006569908) Anfang November bei 8,90 Euro ihr höchstes Niveau…

| Immobilien | 26. November 2021

Die Freude an unserer Empfehlung zu Aroundtown vom 31.5. war nur von kurzer Dauer: Schon wenige Tage später erreichte die MDAX-Aktie (5,89 Euro; LU1673108939) bei 7,15 Euro ihr Jahreshoch.…

| Rohstoffe | 25. November 2021

Die hohe Nachfrage nach Rohstoffen, die in den vergangenen Monaten zu steigenden Preisen geführt hat, sorgte auch bei vielen Aktien aus diesem Segment für Kursgewinne. Dies gilt allerdings…