Baudienstleister

Bauer – Überraschende Warnung

Noch vor Monatsfrist bestätigte der Bauer-Konzern seine Jahresprognose. Deshalb hatten auch wir weiter zum Kauf der Bau-Aktie geraten (vgl. PB v. 23.8.). Jetzt rudert Konzernchef Michael Stomberg kräftig zurück: Das EBIT-Ziel von 95 Mio. Euro senkte er auf nur noch 70 Mio. Euro ab.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| China | 14. November 2019

Dass der chinesische Online-Videodienst iQiyi fürs Wachstum hohe Verluste in Kauf nimmt, ist kein großes Geheimnis. Seit Jahren hängt der Konzern in den roten Zahlen. Auch im abgelaufenen… mehr

| Konsumgüter | 13. November 2019

Was in Osteuropa funktionierte, soll Leifheit nun auch in Deutschland operativen Rückenwind bescheren: In den vergangenen Jahren hat der Hersteller von Haushaltsgeräten die Investitionen… mehr

| Versicherer | 11. November 2019

Die Allianz hat Goldman Sachs für 900 Mio. Euro 4% am chinesischen Versicherungs- und Finanzdienstleistungskonzern Taikang Insurance abgekauft, an dem die Amerikaner jetzt noch 8% halten.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×