Cloud-Telefonie

Nfon verdient mehr am Kunden

Das ist mal ein messbarer Corona-Gewinn. Der Cloud-Telefonieanbieter Nfon machte im März mit jedem Kunden einen um 5,5% höheren Umsatz als im Q1-Durchschnitt. „Wir registrieren eine steigende Nachfrage, da Unternehmen jetzt die Vorteile einer cloudbasierten Kommunikationslösung verstehen“, zeigte sich Vorstandschef Hans Szymanski zufrieden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wachstumswerte | 17. Juli 2020

Mit dem Segment Scale hat die Deutsche Börse im März 2017 den 2005 gegründeten Entry Standard ersetzt. Zu Beginn waren in dem auf die Wachstumsfinanzierung von kleinen und mittleren… mehr

| Chemie | 15. Juli 2020

Deutschlands Chemiegigant BASF musste im Q2-Lockdown nicht so herbe Einbußen hinnehmen wie befürchtet. Dennoch verbuchten die Ludwigshafener einen Umsatzrückgang um 12,4% auf 12,7 Mrd.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×